Androhung des Waffengebrauchs und Strassensperre nach Fahrzeugdiebstahl

Androhung des Waffengebrauchs und Strassensperre nach Fahrzeugdiebstahl

Nach erfolgter Täteransprache und Androhung des Waffengebrauchs ließen sich die beiden Beschuldigten widerstandslos festnehmen

Mitarbeiter der Firma waren währenddessen mit dem Entladen des Fahrzeuges beschäftigt und befanden sich im Firmengebäude. Der Fahrzeugschlüssel befand sich im Zündschloss. Als die Mitarbeiter nach wenigen Minuten wieder zum Fahrzeug zurückkehrten stellten diese den Diebstahl fest. Als die Polizisten am Tatort eintrafen, wurden sie darüber in Kenntnis gesetzt, dass im Nahbereich das gesuchte Fahrzeug in einen Verkehrsunfall mit Fahrerflucht verwickelt war. Bei der Zufahrt zum Unfallsort kam den Streifen das gesuchte und bereits erheblich beschädigte Fahrzeug entgegen. Die Polizisten blockierten folglich die Fluchtwege und forderten die Insassen zum Aussteigen auf. Nach erfolgter Täteransprache und Androhung des Waffengebrauchs ließen sich die beiden Beschuldigten widerstandslos festnehmen.
Eine Vernehmung der beiden rumänischen Staatsbürger im Alter von 29 und 36 Jahren mit Wohnsitz in Österreich war aufgrund der erheblichen Alkoholisierung vorerst nicht möglich. Ein Alkotest beim Lenker ergab 1,56 Promille. Das Ergebnis beim Beifahrer betrug 2,82 Promille. Das Tatmotiv konnte somit vorläufig nicht zweifelsfrei geklärt werden. Die beiden Männer wurden der Staatsanwaltschaft angezeigt.

Quelle: LPD OÖ  //  Fotocredit: Symbolfoto

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

LH Stelzer begrüßt strengere Grenzkontrollen und Reisewarnungen

09. 07. 2020 | Politik

LH Stelzer begrüßt strengere Grenzkontrollen und Reisewarnungen

„Müssen alles tun, damit Virus nicht noch stärker aus dem Ausland eingeschleppt wird.“

Mehr als 1.150 neue Fachkräfte für das Agrarland Oberösterreich

09. 07. 2020 | Panorama

Mehr als 1.150 neue Fachkräfte für das Agrarland Oberösterreich

Am Bild: Landesrat Max Hiegelsberger mit Schülern vom ABZ Hagenberg.

Soldaten starten Assistenzeinsatz in Oberösterreich

08. 07. 2020 | Panorama

Soldaten starten Assistenzeinsatz in Oberösterreich

Steigende Zahlen brauchen mehr Testungen – mit Hilfe des Bundeheeres bleibt Kontaktpersonen-Management effektiv

Rückkehr des Wolfes im Alpenraum

08. 07. 2020 | Panorama

Rückkehr des Wolfes im Alpenraum

LR Hiegelsberger: Schrittweise Anpassungen des Wolfsmanagementplans an die aktuellen Entwicklungen

Wir setzen ein klares Zeichen für den Artenschutz

07. 07. 2020 | Politik

Wir setzen ein klares Zeichen für den Artenschutz

Naturschutzreferent Landeshauptmann-Stv. Dr. Manfred Haimbuchner: Resolution an die Justizministerin wird im kommenden Landtag behandelt