WiG-City Challenge - Wiener Jugendliche touren auf gesunden Pfaden durch ihren Bezirk

WiG-City Challenge - Wiener Jugendliche touren auf gesunden Pfaden durch ihren Bezirk

City Challenge Brigittenau - Jugendliche erhalten für ihr Engagement als Ideengeber eine Zertifizierungsurkunde von WiG-Geschäftsführer Dennis Beck (3. Reihe, 8.v.l.), Bezirksvorsteher Brigittenau Hannes Derfler (3. Reihe, 9.v.l.) gemeinsam mit Ing. Karl Dwulit, Direktor der VHS Brigittenau (3. Reihe, 6.v.l.), Projektleiterin Christa Edelmayr (1. Reihe, 3.v.l.) und WiG-Projektleiter Christoph Wall-Strasser (3. Reihe, 1.v.l.)

Die Wiener Gesundheitsförderung – WiG setzt mit dem Angebot der City Challenge einen Schwerpunkt für Jugendliche, bei dem Mädchen und Burschen mehr über ihren eigenen Bezirk und ihr Wohlbefinden herausfinden können. „Das Besondere an der City Challenge ist, dass diese Rätseltour durch den Bezirk von Jugendlichen für Gleichaltrige entwickelt wird. Dabei setzen sich die jungen Menschen mit ihrem eigenen Umfeld und den Auswirkungen auf ihr eigenes Wohlgefühl auseinander“, betont Dennis Beck, Geschäftsführer der Wiener Gesundheitsförderung.

Bereits mehr als 1.400 Wiener Jugendliche im Alter von 12 bis 19 Jahren haben bei der seit Herbst 2020 angebotenen City Challenge teilgenommen. Dass in der Corona-Zeit nach den schwierigen Phasen des Lockdowns und Distance Learnings unter strengen Auflagen dennoch rund 80 Touren von Wiener Mittelschulen und Ausbildungseinrichtungen für Jugendliche gebucht wurden und in den Bezirken stattgefunden haben, wertet Beck „als starkes Zeichen, wie wichtig dieses Angebot ist“. Gesundheitsförderung findet dort statt, wo Menschen ihr Leben verbringen – in ihrer direkten Wohnumgebung. Der Bezirksvorsteher Brigittenau, Hannes Derfler, findet an der City Challenge besonders spannend, dass damit Partizipations-Projekte, wie das Jugendparlament in der Brigittenau optimal unterstützt werden. „Wir können immer noch dazu lernen, was die Jugendlichen beschäftigt und wo sie sich wohlfühlen - wo aber auch nicht. Das ist sehr wertvoll für uns!“, zeigt sich Bezirksvorsteher Derfler über das zusätzliche WiG-Angebot der City Challenge begeistert.

Bei „Gesunden Jugendlichen“ ansetzen

Die vielfältigen Aufgaben der Gesundheitstouren durch den Bezirk thematisieren mittels spannender Rätsel, interaktiver Aufgaben und kniffliger Quizfragen die Gesundheitsförderung in sehr unterschiedlicher Weise und beinhalten Elemente zu Bewegung, Orientierung, Ernährung, seelischem Wohlbefinden bis hin zur Kontaktaufnahme mit Passantinnen und Passanten. Ganz nebenbei setzen sich Jugendliche mit Gesundheitsthemen auseinander und entdecken kostenlose Freizeitangebote oder interessante Orte bzw. Einrichtungen im Bezirk. Wichtig dabei zu erkennen: es geht nicht um Wettbewerb, sondern um Teamgeist, Kreativität und Kommunikation.

City Challenge – Angebot des Programms „Gesunde Bezirke“ der Wiener Gesundheitsförderung

Die City Challenge ist Teil des Programms „Gesunde Bezirke“ der Wiener Gesundheitsförderung. Die City-Challenge-Touren sind für jüngere (12-15jährige) und ältere (16-19jährige) Jugendliche konzipiert und werden mit Jugendlichen aus dem Bezirk entwickelt. Die kostenlosen City Challenge-Touren können von April bis Oktober von Schulen und Jugendeinrichtungen gebucht werden und dauern ca. 2-3 Stunden. Aktuell gibt es dieses Angebot in den Bezirken Favoriten, Ottakring, Brigittenau, Margareten und Mariahilf, ab nächstem Jahr wird die City Challenge auf die Bezirke Leopoldstadt und Rudolfsheim-Fünfhaus ausgeweitet. Alle Details auf www.citychallenge.at

Quelle: Mag.a Petra Hafner Leiterin Öffentlichkeitsarbeit Wiener Gesundheitsförderung / ozs  //  Fotocredit: WiG / Akos Burg

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

Grande Dame des Judosports verabschiedet sich

27. 07. 2021 | Sport

Grande Dame des Judosports verabschiedet sich

Sabrina Filzmoser ist Polizeischülerin, Judo-Europameisterin, hat den Doktortitel in Internationalem Management, den Pilotenschein. Sie unterstützt Hilfspr...

Winzig & von der Leyen im Gespräch

27. 07. 2021 | Politik

Winzig & von der Leyen im Gespräch

Green Deal, Rechtsstaatlichkeit und Außenpolitik

Internationale Gartenbaumesse Tulln mit Europas größter Blumenschau

27. 07. 2021 | Wirtschaft

Internationale Gartenbaumesse Tulln mit Europas größter Blumenschau

(v.r.n.l): Messe Tulln Geschäftsführer Mag. Wolfgang Strasser, Projektleiterin Mag. (FH) Michaela Brunner, Prokurist Mag. Thomas Diglas präsentieren das di...

Sport und Genuss auf zwei Rädern beim M3 Mountainbike Marathon

27. 07. 2021 | Freizeit

Sport und Genuss auf zwei Rädern beim M3 Mountainbike Marathon

Von 29. bis 31. Juli 2021 steht das Montafon ganz im Zeichen des Bikesports

Neue Donau - Badeverbot aufgehoben

26. 07. 2021 | Freizeit

Neue Donau - Badeverbot aufgehoben

Badewasserqualität in der Neuen Donau wiederhergestellt