Vandalismus nach Perchtenlauf

Vandalismus nach Perchtenlauf

Vermeintlich betrunkene Jugendliche zogen Spur der Verwüstung

Eine bislang unbekannte Täterschaft, lt. Beschreibung vier bis fünf alkoholisierte unbekannte Jugendliche, stahlen nach dem Besuch des Perchtenlaufs in Unterach/Attersee bzw. nach dem Besuch des Festzelts von einem im Nahbereich in einem Carport abgestellten Pkw die hintere Kennzeichentafel. Dieselben Täter rissen ebenfalls im Nahbereich der genannten Veranstaltung drei Schneestangen aus bzw. traten diese um. Vermutlich dieselben Täter beschädigten weiters eine Sitzbank durch Umtreten bzw. Abreißen von Holzlatten. Die Erhebungen laufen.

Quelle: LPD OÖ  //  Fotocredit: Symbolfoto

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

Rennradfahrerin bei Verkehrsunfall verletzt

10. 08. 2020 | Blaulicht

Rennradfahrerin bei Verkehrsunfall verletzt

Eine 25-jährige Rennradfahrerin erlitt beim Zusammenstoß mit dem Pkw eines 56-Jährigen aus dem Bezirk Vöcklabruck Verletzungen  

Hand bei Unfall abgetrennt

02. 08. 2020 | Blaulicht

Hand bei Unfall abgetrennt

Die FF Seewalchen wurde am Samstag den 01.08.2020 um 20:25 Uhr von der LWZ via Sirenen- und Pageralarmierung mit dem Einsatzstichwort „Verkehrsunfall Aufrä...

Pkw und Motorrad kollidierten frontal

02. 08. 2020 | Blaulicht

Pkw und Motorrad kollidierten frontal

Am Samstagabend ereignete sich in Rosenau, Gemeinde Seewalchen, ein schwerer Unfall

Motorradlenker stieß gegen Pkw

31. 07. 2020 | Blaulicht

Motorradlenker stieß gegen Pkw

Zwei Lenker aus dem Bezirk Vöcklabruck kollidierten mit schwerwiegenden Folgen

Suchaktion im Höllengebirge mit Einsatz einer Wärmebildkamera erfolgreich

28. 07. 2020 | Blaulicht

Suchaktion im Höllengebirge mit Einsatz einer Wärmebildkamera erfolgreich

Ein 79-Jähriger aus dem Bezirk Vöcklabruck unternahm am 27. Juli 2020 mit seinem 47-jährigen Sohn aus dem Bezirk Hallein eine Wanderung im Höllengebirge