Vandalismus nach Perchtenlauf

Vandalismus nach Perchtenlauf

Vermeintlich betrunkene Jugendliche zogen Spur der Verwüstung

Eine bislang unbekannte Täterschaft, lt. Beschreibung vier bis fünf alkoholisierte unbekannte Jugendliche, stahlen nach dem Besuch des Perchtenlaufs in Unterach/Attersee bzw. nach dem Besuch des Festzelts von einem im Nahbereich in einem Carport abgestellten Pkw die hintere Kennzeichentafel. Dieselben Täter rissen ebenfalls im Nahbereich der genannten Veranstaltung drei Schneestangen aus bzw. traten diese um. Vermutlich dieselben Täter beschädigten weiters eine Sitzbank durch Umtreten bzw. Abreißen von Holzlatten. Die Erhebungen laufen.

Quelle: LPD OÖ  //  Fotocredit: Symbolfoto

Das könnte Sie interessieren!

Es war einmal ...

01. 12. 2019 | Freizeit

Es war einmal ...

UNTERACH/MONDSEE - Frei erzählte Winter- & Rauhnachtmärchen für Erwachsene mit Harfenbegleitung

Klimt-Foundation erhält erneut MAECENAS-Ö1-Publikumspreis

28. 11. 2019 | Kunst und Kultur

Klimt-Foundation erhält erneut MAECENAS-Ö1-Publikumspreis

V.l.n.r.: Mag. Nadja Mader (ORF: Moderatorin), Mag.(FH) Michael Ladstätter (ORF/Ö1: Leitung Ö1 Kommunikation), Nora Cartellieri (Opernhaus Graz Gmbh: Spons...

25-Jähriger filmte Fahrt mit Doppeldecker mit seinem Handy und überführte sich selbst

15. 11. 2019 | Blaulicht

25-Jähriger filmte Fahrt mit Doppeldecker mit seinem Handy und überführte sich selbst

Alkoholisierte nahmen Doppeldecker in Betrieb