„Urlaubszuschuss-Aktion für pflegende Angehörige bis Ende 2021 verlängert"

„Urlaubszuschuss-Aktion für pflegende Angehörige bis Ende 2021 verlängert"

„Pflegende Angehörige sind Leistungsträger unserer Gesellschaft. Die Urlaubszuschuss-Aktion soll Wertschätzung und Anerkennung für diese wertvolle Leistung zum Ausdruck bringen, so Sozial-Landesrätin Gerstorfer

Derzeit leben in Oberösterreich rund 80.000 pflegebedürftige Senior/innen. Die meisten von ihnen werden zuhause von Familienmitgliedern gepflegt und betreut.  

„Es ist mir bewusst, welche enorme Leistung pflegende Angehörige täglich erbringen. Ein Urlaub oder eine Auszeit fernab des Alltags können helfen, neue Kraft zu schöpfen“, sagt Sozial-Landesrätin Birgit Gerstorfer. „Daher haben wir im vergangenen Jahr erstmals eine Urlaubszuschuss-Aktion für pflegende Angehörige ins Leben gerufen. Aufgrund der vielen positiven Rückmeldungen, wird die Aktion nun bis 31.Dezember 2021 verlängert.“

Gefördert werden Angehörige, die Pflegebedürftige – die mindestens Pflegegeld der Stufe 3 beziehen – betreuen, als Hauptpflegeperson gelten und ihren Urlaub (mit oder ohne Pflegebedürftige) in Österreich verbringen. Unabhängig von der Dauer beträgt der Zuschuss für einen Urlaub in Oberösterreich einmalig max. 225 Euro, für einen Urlaub in anderen österreichischen Bundesländern max. 175 Euro. Im vergangenen Jahr wurden 520 Anträge gestellt und mehr als 90.000 Euro Förderungsmittel ausbezahlt.

„Pflegende Angehörige sind Leistungsträger unserer Gesellschaft. Die Urlaubszuschuss-Aktion soll Wertschätzung und Anerkennung für diese wertvolle Leistung zum Ausdruck bringen. Außerdem leistet die Aktion auch einen Beitrag zur Stärkung der durch die Covid19-Pandemie schwer getroffenen Tourismusbranche in Oberösterreich“, so Landesrätin Gerstorfer. 

Die Antragsformulare sind beim Amt der Oö. Landesregierung (Abteilung Soziales), und auf der Homepage des Landes Oberösterreich www.ooe.gv.at erhältlich. Einreichfrist ist spätestens sechs Monate nach Ende des Urlaubs.

Quelle: Land OÖ  //  Fotocredit: Symbolfoto

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

Schwerpunktkontrollen im Großraum Wels

08. 05. 2021 | Blaulicht

Schwerpunktkontrollen im Großraum Wels

In der Zeit von 7. Mai 2021, 16 Uhr bis 8. Mai 2021, 1 Uhr, wurde von der Landesverkehrsabteilung OÖ gemeinsam mit dem Stadtpolizeikommando Wels und dem Be...

Miba Gruppe - Umsatz wieder auf Vor-Krisen-Niveau

08. 05. 2021 | Wirtschaft

Miba Gruppe - Umsatz wieder auf Vor-Krisen-Niveau

Mehr als 500 Mio. Euro Zukunftsinvestitionen bis 2027 geplant. Im Bild Miba CEO F. Peter Mitterbauer

Gemeinden und Städte in OÖ sollen noch lebenswerter werden

08. 05. 2021 | Panorama

Gemeinden und Städte in OÖ sollen noch lebenswerter werden

Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner präsentiert die Preise, mit denen die Viertel- und der Landessieger des neuen OÖ. Ortbildpreises ausgezeichnet werd...

Lokführer bemerkte unbekleideten Mann

07. 05. 2021 | Blaulicht

Lokführer bemerkte unbekleideten Mann

Bezirk Steyr-Land - Ein 50-jähriger Lokführer aus Linz bemerkte am 7. Mai 2021 gegen 9 Uhr zwischen den Bahnhöfen Kleinreifling und Schönau eine unbekleide...

Während Live-Chat mit Waffe hantiert

07. 05. 2021 | Blaulicht

Während Live-Chat mit Waffe hantiert

Bezirk Urfahr-Umgebung - Anfang Mai wurde gegen einen 18-Jährigen aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung eine anonyme Anzeige erstattet