Treffen Sie die Bürgermeisterin am Bauernmarkt

Treffen Sie die Bürgermeisterin am Bauernmarkt

Anliegen oder Fragen können künftig gemeinsam mit dem Einkauf beim monatlichen Bauernmarkt mit Altmünsters Bürgermeisterin Elisabeth Feichtinger ganz unkompliziert vor Ort besprochen werden

Bauernmarkt und ein Tratscherl mit der Bürgermeisterin lassen sich ab 6. März monatlich miteinander unkompliziert kombinieren. Von 8:30 bis 10:00 Uhr wird Bürgermeisterin Elisabeth Feichtinger für alle Fragen und Anliegen der Bürger/innen aus Altmünster zur Verfügung stehen. Dieses Angebot besteht zusätzlich zu den Sprechstunden, die immer montags von 10:00-18:00 Uhr und mittwochs von 9:00-12:00 Uhr nach telefonischer Vereinbarung stattfinden.

Quelle/Fotocredit: Marktgemeinde Altmünster 
 


 

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

Neues im Hotelprojekt Landschloss Ort

08. 03. 2021 | Gmunden

Neues im Hotelprojekt Landschloss Ort

Bürgermeister Krapf spricht in seine heutigen Aussendung von einem Meilenstein

Pensionistin in Unfallwrack eingeklemmt

06. 03. 2021 | Blaulicht

Pensionistin in Unfallwrack eingeklemmt

Bezirk Gmunden - Bei einem Unfall eines 23-Jährigen und einer 73-Jährigen, beide aus dem Bezirk Gmunden, wurden die Lenker unbestimmten Grades verletzt

 Alterseinsamkeit - Gemeinsam sind wir 3406 im Bezirk Gmunden

05. 03. 2021 | Panorama

Alterseinsamkeit - Gemeinsam sind wir 3406 im Bezirk Gmunden

v.l.n.r.: Landesgeschäftsführer Mag. Franz Ebner mit Bezirksobmann Mag. Anton Holzleithner und Bezirksparteiobmann LAbg. Rudolf Raffelsberger

31 Fahrzeuge durch Betonschotter beschädigt

05. 03. 2021 | Blaulicht

31 Fahrzeuge durch Betonschotter beschädigt

Auf der B145, Gmunden Richtung Vöcklabruck, verlor ein Lkw Höhe Pinsdorf Betonschotter und beschädigte dabei 31 Fahrzeuge

Erfolg der Mittelschule Gmunden-Stadt bei der More! Read and Listen Challenge

05. 03. 2021 | Gmunden

Erfolg der Mittelschule Gmunden-Stadt bei der More! Read and Listen Challenge

v.l.n.r.: Alexander Winsauer, die Gewinnerin Aida Sivac, Herr Novakovic und Frau Schöffer