67-Jähriger tot auf Wanderweg gefunden

 67-Jähriger tot auf Wanderweg gefunden

Bezirk Gmunden -  Ein 67-Jähriger aus dem Bezirk Gmunden wurde von Suchmannschaften tot auf einem Wanderweg aufgefunden

Ein 67-Jähriger aus dem Bezirk Gmunden wollte am 24. November 2020 gegen 10:30 Uhr in Hallstatt allein zu Fuß entlang des gesperrten Soleleitungswegs bis nach Bad Goisern wandern. Dem Mann war die Strecke gut bekannt, da er diese Tour wöchentlich unternahm. Gegen 16:45 Uhr zeigte seine Tochter bei der Polizei an, dass sich sie und ihre Mutter sorgen um den 67-Jährigen machen. Normalerweise braucht er für diese Strecke in etwa 2 ½ Stunden, er sei aber bis jetzt nicht am Ziel angekommen. Aus diesem Grund wurden die Bergrettungsdienststellen Hallstatt und Bad Goisern zur Personensuche alarmiert. 
Bergretter und drei Alpinpolizisten suchten in der bereits eingesetzten Dunkelheit die Strecke von etwa 10 Kilometer Länge zu Fuß ab. Nach nur kurzer Suchzeit konnte der Vermisste am Soleleitungsweg am Bauch liegend vorgefunden werden. Der Abgängige hatte keine Lebenszeichen mehr und lag augenscheinlich schon länger an diesem Ort. 
Der Leichnam wurde von den Mitgliedern des Bergrettungsdienstes Hallstatt terrestrisch abtransportiert. Die genaue Todesursache ist noch unbekannt, Fremdverschulden wird derzeit jedoch ausgeschlossen.

Quelle: LPD OÖ  //  Fotocredit: Symbolfoto

 

Hier der Bericht der OÖ Bergrettung: 

Nach einer Suchaktion gestern am Abend wurde es traurige Gewissheit. Der Pensionist aus der Region konnte am Soleleitungsweg bei Hallststt nur mehr tot gefunden und geborgen werden. Unsere Anteilnahme gilt den Angehörigen!

Quelle, Fotocredit: Bergrettung OÖ

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

Einsatzserie nach starkem Schneefall rund um Zell am Moos

18. 01. 2021 | Einsätze

Einsatzserie nach starkem Schneefall rund um Zell am Moos

Am 18. Jänner 2021 wurden um 11:04 Uhr die Feuerwehren Zell am Moos, Haslau und Guggenberg mit dem Einsatzbefehl „Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person a...

FF St. Agatha im Dauereinsatz

17. 01. 2021 | Blaulicht

FF St. Agatha im Dauereinsatz

Noch wärend die Einsatzkräfte mit der Brandbekämpfung in einem Gewerbebetrieb beschäftigt waren wurde die FF St. Agatha zu einer Fahrzeugbergung gerufen

Maschine ging in Flammen auf

16. 01. 2021 | Blaulicht

Maschine ging in Flammen auf

Zu einem Brand in einem Gewerbebetrieb in der Ortschaft Au wurden die Feuerwehren St. Agatha und Bad Goisern gerufen

Fahrzeug landet in Straßengraben

13. 01. 2021 | Blaulicht

Fahrzeug landet in Straßengraben

Die Freiwilligen Feuerwehren  Bad Ischl und St.Wolfgang wurden am Mittwoch Früh zu Aufräumarbeiten nach einem Verkehrsunfall im Gemeindegebiet von St....

B145 - LKW rutsche gegen Leitschiene

13. 01. 2021 | Blaulicht

B145 - LKW rutsche gegen Leitschiene

B145 - Am Mittwoch, 13. Jänner 2021 um10:40 Uhr wurden die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Lauffen und der Hauptfeuerwache Bad Ischl zu einer LKW-Berg...