Taktische Türöffnung bei Wohnungsbrand

Das Szenario eines „Wohnungsbrandes mit Menschenrettung“ mussten kürzlich gleich fünf Atemschutztrupps der FF Bad Goisern abarbeiten. Ein Vordringen in die betroffene Wohnung konnte jedoch erst erfolgen, nachdem die versperrte Wohnungstüre durch die Einsatzkräfte gewaltsam geöffnet worden war. „Nur mittels Wärmebildkamera konnten wir uns im dichten Rauch überhaupt orientieren, nach der vermissten Person suchen und diese retten“, so ein Atemschutzträger. Wenngleich es sich diesmal „nur“ um eine Einsatzübung gehandelt hatte, so musste genau solch ein Szenario Anfang des Jahres in der Realität bewältigt werden.

Mit Spezialwerkzeugen können wir im Brandfall rasch versperrte Türen öffnen. Das taktisch richtige Vorgehen dazu muss jedoch immer wieder geübt werden“, so Bernhard Musler, der durch diese Ausbildung führte. Als Ausbildungsort durfte die Praxis unseres Bezirks-Feuerwehrarztes Dr. Lothar Berkenhoff herangezogen werden – durch bevorstehende Umbauarbeiten konnten so mehrfach Türöffnungen praktisch trainiert werden. „Das Vorgehen beim Innenangriff mit Löschleitung, Rauchvorhang, Fluchtfilterhauben und dem neuen Öffnungswerkzeug muss im Ernstfall sitzen. Und genau das konnten wir hier ganz praxisnahe wieder mal vertiefen“, so die durchgeschwitzten Atemschutzträger nach der erfolgten Übung.

Quelle / Videocredit / Fotocredit: Jannik Forstreiter und Andreas Hippesroither - FF Bad Goisern

Das könnte Sie interessieren!

Zivilschutz-Probealarm am 1. Oktober

28. 09. 2022 | GEMEINDE

Zivilschutz-Probealarm am 1. Oktober

Am Samstag 1. Oktober 2022, wird wieder ein bundesweiter Zivilschutz-Probealarm durchgeführt. In ganz Österreich zwischen 12:00 und 12:45 Uhr. 

Neue Stützpunktfahrzeuge und Stützpunktgeräte im Bezirk Vöcklabruck

27. 09. 2022 | Top-Beiträge

Neue Stützpunktfahrzeuge und Stützpunktgeräte im Bezirk Vöcklabruck

Am 27.09.2022 fand im Landesfeuerwehrkommando in Linz die Übergabe der Stützpunktfahrzeuge und Stützpunktgeräten des OÖ Landesfeuerwehrverbandes an die Stü...

Ein großer Wurf für Oberösterreichs Sicherheit -  Plus 3,3 Mio. Euro für unsere 95.000 Floriani

27. 09. 2022 | Politik

Ein großer Wurf für Oberösterreichs Sicherheit - Plus 3,3 Mio. Euro für unsere 95.000 Floriani

v.l.: Gemeinsam für unsere Feuerwehren: OÖ Gemeindebund-Präsident Christian Mader, Feuerwehr- und Gemeinde-Landesrätin Michaela Langer-Weninger und Feuerwe...

Zwei alpine Notlagen im Salzkammergut

24. 09. 2022 | Blaulicht

Zwei alpine Notlagen im Salzkammergut

Bezirk Gmunden - Zu zwei alpinen Notlagen kam es am 23. September 2022 in Hallstatt und in Obertraun

40 neu ausgebildete Feuerwehrmänner und Feuerwehrfrauen

23. 09. 2022 | Top-Beiträge

40 neu ausgebildete Feuerwehrmänner und Feuerwehrfrauen

Am 19.-21. und 23. September 2022 fand im Bezirk Vöcklabruck der Grundlehrgang der Abschnitte Attersee und Mondsee im Feuerwehrhaus in Steindorf statt. &nb...