Sickergrube durch Öl verunreinigt

Sickergrube durch Öl verunreinigt

Ein Mitarbeiter des Wachdienstes einer Firma im Bezirk Gmunden entdeckte am 13. August 2020 gegen 19 Uhr bei einem seiner Rundgänge einen Ölfilm, welcher auf dem gesammelten Wasser einer Sickergrube schwamm

Er verständigte die Feuerwehr, die den Großteil des Öls abpumpte und den Film an der Oberfläche durch ein spezielles Flies band. Zur Entsorgung des Materials wurde eine Spezialfirma angefordert. 
Insgesamt wurden ca. drei- bis viertausend Liter Öl-Wasser-Gemisch abgepumpt, wovon ca. 300 Liter reines Hydrauliköl waren. Da nicht ausgeschlossen werden konnte, dass ein Teil des Hydrauliköls in das Grundwasser versickern könnte, wurde mit der Bezirkshauptmannschaft Gmunden sowie einem sachverständigen Hydrologen ein Lokalaugenschein zur Anordnung weiterer Maßnahmen vorgenommen. 
Weitere Erhebungen zur Ausforschung des Verursachers der Verunreinigung werden durchgeführt.

Quelle: LPD OÖ  //  Fotocredit: Symbolfoto

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

Gemeinsam gegen Dämmerungseinbrüche

29. 09. 2020 | Blaulicht

Gemeinsam gegen Dämmerungseinbrüche

Wenn die Tage kürzer werden und die Dunkelheit früher hereinbricht, kommt es vermehrt zu Einbrüchen. In der Dämmerung fühlen sich die Täter sicher, doch wi...

Krippenstein - Zwei Bergsteigerinnen gerettet

28. 09. 2020 | Blaulicht

Krippenstein - Zwei Bergsteigerinnen gerettet

 40-50 cm Neuschnee brachten die beiden Bergsteigerinnen in Bergnot

© Zivilschutzverband Österreich / BM.I

25. 09. 2020 | Top-Beiträge

Zivilschutz-Probealarm am 03.10.2020

Am Samstag den 03. Oktober 2020 findet wieder der jährliche Zivilschutz-Probealarm in ganz Österreich statt.Mit mehr als 8.000 Sirenen sowie über Katwarn Ö...

Im Bild vlnr: Lukas Hummer, Andreas Hummer, Thomas Kofler, Evelyn Halver, Stefan Treml – nicht am Bild: Michael Wiesauer

24. 09. 2020 | Blaulicht

Ausbildung zum Kranführer bei der FF Altmünster

Weiterbildung bei den freiwilligen Feuerwehren gehört zum täglichen Brot. Aufgrund der Neuanschaffung eines neuen Kranfahrzeuges an die Feuerwehr Altmünste...

Brand in Volksschule Pfandl

23. 09. 2020 | Blaulicht

Brand in Volksschule Pfandl

Am 23. September 2020 gegen 12 Uhr kam es in der Volksschule in Pfandl zu einer Rauch- und Brandentwicklung