SEGELSPORT: Traunsee-Events 2021 werden verschoben

SEGELSPORT: Traunsee-Events 2021 werden verschoben

Sämtliche Traunsee Events können ob der bestehenden Auswirkungen der COVID-19-Pandemie nicht am ursprünglich geplanten Termin veranstaltet werden. Die einzelnen Regatten der Traunsee Woche werden nun über den gesamten Sommer und Herbst verteilt ausgetragen. Der UPPER AUSTRIA KiteFoil Grand Prix Traunsee und das Lakeventure wurden auf Mitte September verlegt.

Die Auswirkungen der Pandemie lassen eine termingerechte Austragung der für das Jahr 2021 angesetzten Wassersportveranstaltungen am Traunsee nicht zu. Trotz der kürzlich von der österreichischen Bundesregierung präsentierten Öffnungsschritten, ist eine lückenlose Planbarkeit für die ursprünglich von Mitte Mai bis Ende Juni vorgesehenen Events nicht möglich.

Längste Traunsee Woche aller Zeiten
Nach intensiver Absprache mit den am Traunsee beherbergten Segelclubs, den Klassenvereinigungen sowie dem Österreichischen Segel-Verband ist es gelungen, die 17. Auflage der Traditionsveranstaltung über den kompletten Sommer und Herbst zu strecken – und damit die längste Traunsee Woche aller Zeiten anzubieten. Die Regatten aller 20 teilnehmenden Bootsklassen werden individuell von den jeweiligen Segelclubs rund um den Traunsee umgesetzt.

Die ersten Bewerbe werden am Fronleichnams-Wochenende von 3. bis 6. Juni stattfinden. Im Union Yacht Club Traunsee werden die Regatten der Jugend-Bootsklassen angeboten. Die restlichen Events finden während der Sommermonate statt. Den Schlusspunkt setzt Mitte September die Shark24-Europameisterschaft im Segelclub Ebensee.
 

„Es hat für uns oberste Priorität, die Traunsee-Wassersportevents heuer vollumfänglich stattfinden zu lassen – daran arbeiten wir intensiv. Sehr gerne hätten wir die Veranstaltung kompakt auf ein anderes Wochenende verschoben. Die aktuellen Gegebenheiten erfordern allerdings ein hohes Maß an Flexibilität und mit der Verteilung der einzelnen Regatten über mehrere Monate sehen wir eine große Chance, alle geplanten Wettkämpfe durchzuführen, um unseren treuen Teilnehmern ein Stück Normalität zu geben“, berichtet Christian Feichtinger, Leitung des Organisationskomitees.


UPPER AUSTRIA KiteFoil Grand Prix Traunsee wieder im September
Der ursprünglich für Mitte Juni als Auftaktbewerb der KiteFoil World Series Tour 2021 angesetzte UPPER AUSTRIA KiteFoil Grand Prix Traunsee ist in Abstimmung mit der International Kiteboarding Association (IKA) auf September verlegt worden. Die weltbesten Kite-Foiler gastieren dann von 15. bis 19. September in Oberösterreich.

Zudem wurde auch die 8. Auflage der Trendsport-Veranstaltung Lakeventure in den Herbst verschoben – und wurde als Pre-Event für den KiteFoil World Tour Stopp auf 11. und 12. September gesetzt.
 

„Im Tour-Kalender der World Series hat sich just für September ein weiteres Zeitfenster aufgetan – und dann haben wir in Abstimmung mit allen Beteiligten schnell beschlossen, dieses zu besetzen. Einerseits erwarten wir für diesen Zeitpunkt eine weitere Entspannung der COVID-19-Situation und andererseits hat das Vorjahr gezeigt, dass im September perfekte KiteFoil-Bedingungen vorherrschen“, ergänzt Christian Feichtinger.

 

QUELLE: Pressemanagement Traunsee Woche / Fotocredit: © (c) PROFS | Klein & Feitzinger

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

SEGELN: Tanja Frank und Lorena Abicht starten Detailsuche für Olympia

03. 05. 2021 | Sport

SEGELN: Tanja Frank und Lorena Abicht starten Detailsuche für Olympia

Tanja Frank und Lorena Abicht haben ihre Trainings-Base vor Vilamoura verlassen, um ab Dienstag an der 2021 Cascais 49erFx-Championship teilzunehmen. ...

Faustball Bundesliga: Seekirchen und Froschberg sind die ersten Tabellenführer

03. 05. 2021 | Sport

Faustball Bundesliga: Seekirchen und Froschberg sind die ersten Tabellenführer

Nach der Doppelrunde zum Auftakt der Faustball Bundesliga freuen sich die Hallen-Meisterinnen aus Seekirchen über die Tabellenführung, punktegleich vor Mei...

Zwei Leistungsträger verlassen den SPG muki Ebensee

05. 04. 2021 | Sport

Zwei Leistungsträger verlassen den SPG muki Ebensee

Mit dem letzten Spiel - leider eine 2:4-Auswärtsniederlage gegen St. Urban in Kärnten - verabschiedeten sich die Vereinsverantwortlichen von zwei toll...

Tischtennis - Niederlage für SPG muki Ebensee

30. 03. 2021 | Sport

Tischtennis - Niederlage für SPG muki Ebensee

SPG muki Ebensee gg. TTC Kuchl endet mit 1:4-Niederlage

Finale im PARA EISHOCKEY AUSTRIA in der Eishalle Gmunden

29. 03. 2021 | Sport

Finale im PARA EISHOCKEY AUSTRIA in der Eishalle Gmunden

Stadtgemeinde Gmunden unterstützt mit Zusage für das Abschlussturnier am 28.3.2021 die PARA EISHOCKEY Liga