Rehbock durchschlug Frontscheibe

Rehbock durchschlug Frontscheibe

Bezirk Ried im Innkreis: Zu einem Unfall mit einem Rehbock kam es am 3. Mai 2021 auf der L 513 der Unterinnviertler Landesstraße. Das Tier wurde bei dem Unfall getötet. 

Gegen 18:15 Uhr war ein 47-jähriger Autolenker aus dem Bezirk Ried im Innkreis auf der L 513 in Richtung Riedau unterwegs, als plötzlich ein Rehbock unvermittelt in die fahrerseitige Front des Pkw sprang. Der Rehbock kam durch den Aufprall in den Gegenverkehr und wurde dann gegen die Frontscheibe eines Omnibusses geschleudert. Der Rehbock durchschlug dabei die Frontscheibe und landete auf der vordersten Sitzreihe. 

Dort saß eine 55-jährige Frau aus Ried im Innkreis. Sie erlitt bei dem Zusammenprall mit dem Tier Verletzungen unbestimmten Grades. Im Bus befanden sich vier weitere Fahrgäste, die unverletzt blieben. Die FF Breitenried war bei dem Unfall im Einsatz. Ein Feuerwehrmann und Jäger kümmerte sich um das tote Tier. Der Lenker des Omnibusses und die Frau wurden von der Rettung ins Krankenhaus Ried im Innkreis gebracht. Alkotests bei den Lenkern verliefen negativ.

Quelle: LPD OÖ / Fotocredit©: Symbolfoto Pixabay

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

Schwerpunktkontrollen im Großraum Wels

08. 05. 2021 | Blaulicht

Schwerpunktkontrollen im Großraum Wels

In der Zeit von 7. Mai 2021, 16 Uhr bis 8. Mai 2021, 1 Uhr, wurde von der Landesverkehrsabteilung OÖ gemeinsam mit dem Stadtpolizeikommando Wels und dem Be...

Miba Gruppe - Umsatz wieder auf Vor-Krisen-Niveau

08. 05. 2021 | Wirtschaft

Miba Gruppe - Umsatz wieder auf Vor-Krisen-Niveau

Mehr als 500 Mio. Euro Zukunftsinvestitionen bis 2027 geplant. Im Bild Miba CEO F. Peter Mitterbauer

Gemeinden und Städte in OÖ sollen noch lebenswerter werden

08. 05. 2021 | Panorama

Gemeinden und Städte in OÖ sollen noch lebenswerter werden

Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner präsentiert die Preise, mit denen die Viertel- und der Landessieger des neuen OÖ. Ortbildpreises ausgezeichnet werd...

Lokführer bemerkte unbekleideten Mann

07. 05. 2021 | Blaulicht

Lokführer bemerkte unbekleideten Mann

Bezirk Steyr-Land - Ein 50-jähriger Lokführer aus Linz bemerkte am 7. Mai 2021 gegen 9 Uhr zwischen den Bahnhöfen Kleinreifling und Schönau eine unbekleide...

Während Live-Chat mit Waffe hantiert

07. 05. 2021 | Blaulicht

Während Live-Chat mit Waffe hantiert

Bezirk Urfahr-Umgebung - Anfang Mai wurde gegen einen 18-Jährigen aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung eine anonyme Anzeige erstattet