Pflegeverhandlungen auf dem richtigen Weg

Pflegeverhandlungen auf dem richtigen Weg

„Entlastung in Alten- und Pflegeheimen durch Hilfspersonal tritt schon früher in Kraft," betont Abg.z.NR Bettina Zopf

Das Schlagwort „Verbesserung der Rahmenbedingungen“ wurde bei den Pflegeverhandlungen immer wieder betont. Einer der Punkte, die erst zum 1. Februar in Kraft gesetzt werden sollten, wird nunmehr auf Grund einer Vereinbarung von Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer mit der Landesrätin Birgit Gerstorfer und Landesrat Max Hiegelsberger schon früher in Kraft gesetzt.

Hilfspersonal in der Höhe von 2 % des Pflegeschlüssels kann ab sofort aufgenommen und eingesetzt werden, so das Ergebnis für unsere Pflegekräfte in den Alten- und Pflegeheimen. Das stellt eine wesentliche Entlastung unseres Personals dar und wir begrüßen diese Maßnahme!

„Der größte Dank gilt allen, die sich auch in dieser schweren Zeit um unsere Angehörigen in den Alten- und Pflegeheimen kümmern“, so Bettina Zopf, Abgeordnete zum Nationalrat und Gewerkschaftsvorsitzende in der FCG Younion Oberösterreich. 

Quelle: Paul Kruppa  Fotocredit: ©Abg.z.NR Bettina Zopf

Das könnte Sie interessieren!

Um Herzenswünsche zu erfüllen

30. 11. 2020 | Panorama

Um Herzenswünsche zu erfüllen

Familie Pichler spendet für das Rotkreuz-Wunschmobil

Pensionist von betrunkener Pflegerin geschlagen

28. 11. 2020 | Blaulicht

Pensionist von betrunkener Pflegerin geschlagen

Pflegebedürftiger Mann konnte sich auf die Toilette retten

LH Stelzer und LH-Stv. Haberlander - Freiwillige Helden gesucht!

27. 11. 2020 | Gesundheit

LH Stelzer und LH-Stv. Haberlander - Freiwillige Helden gesucht!

 „Sagen wir dem Virus den Kampf an, damit wir ein halbwegs vertrautes Weihnachtsfest erleben“

Wer hat diesen Mann gesehen?

27. 11. 2020 | Blaulicht

Wer hat diesen Mann gesehen?

Die Polizei ermittelt derzeit nach einer männlichen Person, die seit dem 21. November 2020, 22 Uhr abgängig ist

Fünf der nachhaltigsten Veranstaltungen kommen aus OÖ

27. 11. 2020 | Wirtschaft

Fünf der nachhaltigsten Veranstaltungen kommen aus OÖ

v.li.: Landesrat Stefan Kaineder mit dem Geschäftsführer der Wear Fair und ein einem der oö. Green Event Preisträger Wolfgang Pfoser-Almer