OÖ. Sporttalente bei den Youth Olympic Games in Lausanne am Start

Video - Wirtschafts- und Sport-Landesrat Markus Achleitner: „Für unsere jungen Sportler/innen sind die Jugendspiele eine gute Gelegenheit, internationale Wettkampfluft zu schnuppern“

Acht junge Sportler/innen aus Oberösterreich nehmen bei den heute in Lausanne, Schweiz, startenden Youth Olympic Games teil. Sie wurden aufgrund ihrer herausragenden sportlichen Leistungen vom Österreichischen Olympischen Comité für die Teilnahme nominiert. Die Olympischen Jugendspiele – kurz YOG (Youth Olympic Games) – finden alle vier Jahre, 2020 zum insgesamt dritten Mal, statt. Davor wurden sie in Innsbruck (2012) und in Lillehammer (2016) ausgetragen. „Für unsere jungen Sporttalente sind die Jugendspiele eine gute Gelegenheit, internationale Wettkampfluft zu schnuppern. Ich wünsche den nominierten Nachwuchssportler/innen aus Oberösterreich viel Erfolg und bestmögliche persönliche Leistungen“, so Wirtschafts- und Sport-Landesrat Markus Achleitner.

Insgesamt 1.880 Nachwuchssportler/innen im Alter von 15 und 18 Jahren nehmen an den YOG 2020 teil. Die österreichische Mannschaft umfasst 63 Athleten/innen aus 14 Wintersportarten. Das oö. Aufgebot umfasst 7 bzw. 8 Nachwuchssportler/innen: Leon Kienesberger (Biathlon), Lukas Heuberger (Eishockey), Johanna Bassani (Nordische Kombination), Maria Niederndorfer (Ski Alpin), Marcus Plank (Ski Cross), Vanessa Moharitsch (Sprunglauf), Julia Mühlbacher (Sprunglauf) und Christoph Danksagmüller (Ski Cross – wohnhaft in Mondsee, startet für den Salzburger Landesskiverband).

Folgende oö. Betreuer begleiten das rot-weiß-rote Team nach Lausanne:

Reinhard Gösweiner (Biathlon), Marcus Michelak (Biathlon), Karl Heuberger (Eishockey), Mathias Brandstetter (Ski Cross), Stefan Rammer (Ski Cross), Maximilian Haslauer (Physiotherapeut/Ski Cross).

Die OÖ-Athleten/innen im Youth Olympic Team Austria im Überblick:

  • Leon Kienesberger (2002,  SV Bad Goisern, Biathlon)
  • Lukas Heuberger (2004, EC Liwest Black Wings Linz, Eishockey)
  • Johanna Bassani (2002, UBV Hinzenbach, Nordische Kombination)
  • Maria Niederndorfer (2002, SK ESKA Wels, Ski Alpin)
  • Marcus Plank (2002, SK Steyr, Ski Cross)
  • Vanessa Moharitsch (2002, SC Höhnhart, Sprunglauf)
  • Julia Mühlbacher (2004, SC Höhnhart, Sprunglauf)
  • Christoph Danksagmüller (2002, Wohnort: Mondsee, Ski Cross, Salzburger Landesskiverband

Quelle: Land OÖ  //  Fotocredit: Playergeneriert  //  Videocredit: Youtube/ta2bWiSOFOw

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

Paper-Girls wollen ins „Corona-Finale“

09. 08. 2020 | Sport

Paper-Girls wollen ins „Corona-Finale“

Im Bild: Wieder heiß auf Punch - Carina Steindl

RAD-SPORT: Austrian Time Trial Series 2020 - Postalm Sprint

29. 07. 2020 | Sport

RAD-SPORT: Austrian Time Trial Series 2020 - Postalm Sprint

Auer und Schweinberger gewinnen den Zeitfahrauftakt in Österreich

2. Auflage der Upper Austria Cycling Tour von 9. - 11. Oktober 2020

27. 07. 2020 | National

2. Auflage der Upper Austria Cycling Tour von 9. - 11. Oktober 2020

Covid-bedingt wurde die Upper Austria Cycling Tour powered by Neubike.at in den Herbst verschoben und auf 3 Etappen verkürzt. Auf ambitionierte Hobby-Radsp...

Neue Bewerbe bei der „Salzkammergut Trophy Individuell“

26. 07. 2020 | Sport

Neue Bewerbe bei der „Salzkammergut Trophy Individuell“

Ab August gibt es neben den MTB-Bewerben auch einen Leistungsvergleich für Läufer auf permanent eingerichteten Laufstrecken

Erste Race-Days bei der „Salzkammergut Trophy Individuell“

21. 07. 2020 | National

Erste Race-Days bei der „Salzkammergut Trophy Individuell“

Bad Goisern/Obertraun; Am vergangenen Wochenende fanden die ersten beiden Race-Days im Rahmen der „Salzkammergut Trophy Individuell“ statt