Ohlsdorf - Viele Verletzte nach Frontalzusammenstoß

Ohlsdorf - Viele Verletzte nach Frontalzusammenstoß

Bezirk Gmunden - Zu einem Unfall kam es am 13. Jänner 2023 gegen 16:30 Uhr auf der Vöcklabrucker Straße Richtung Regau, Höhe Autohaus

Viele Verletzte nach Frontalzusammenstoß

Ein 35-Jähriger aus dem Bezirk Vöcklabruck war am 13. Jänner 2023 gegen 16:30 Uhr gemeinsam mit seinen beiden Söhnen, 11 und 13 Jahre alt, auf der Vöcklabrucker Straße Richtung Regau unterwegs. Nach einem Autohaus im Gemeindegebiet von Ohlsdorf kam der Mann aus bislang unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn und kollidierte frontal mit dem entgegenkommenden Pkw eines 45-Jährigen aus dem Bezirk Gmunden, welcher mit seinem neunjährigen Sohn und seiner zwölfjährigen Tochter unterwegs war. Durch die Wucht des Zusammenstoßes wurden die beiden Fahrzeuge um 180 Grad gedreht. Der 35-Jährige kollidierte mit seinem Auto noch mit dem Schotter-Unterbau der ÖBB-Bahnstrecke. Um 16:50 Uhr wurde daher eine Sperre der ÖBB-Bahnstrecke zwischen Pinsdorf und Aurachkirchen veranlasst. Die Beteiligten wurden unbestimmten Grades verletzt und nach der Erstversorgung in das Salzkammergut Klinikum Gmunden bzw. in das Salzkammergut Klinikum Vöcklabruck gebracht.

Quelle: LPD OÖ  //  Fotocredit: Symbolfoto, ©LPD

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

Intensive Lern- und Ausbildungswoche bei der FF Gmunden

30. 01. 2023 | Blaulicht

Intensive Lern- und Ausbildungswoche bei der FF Gmunden

Nach erfolgter WIFI-Ausbildung freut sich die FF der Stadt Gmunden auf das neue Fahrzeug mit Kran

Snowboarder blieb im Schnee stecken

22. 01. 2023 | Blaulicht

Snowboarder blieb im Schnee stecken

Bezirk Gmunden/Krippenstein - Ein 39-Jähriger blieb am 22. Jänner 2023 gegen 13 Uhr im "grundlosen" Schnee stecken.

PKW drohte abzustürzen

21. 01. 2023 | Blaulicht

PKW drohte abzustürzen

Mittels Kran musste ein PKW aus einer steilen Böschung geborgen werden.

Feuerwehrtaucher 2022: Täglich 15 Stunden im Wasser

19. 01. 2023 | Top-Beiträge

Feuerwehrtaucher 2022: Täglich 15 Stunden im Wasser

Die 46 aktiven Taucher des Tauchstützpunktes 4 leisteten im vergangenen Jahr 2022 knapp 5.600 Stunden für Einsätze und Übungen. In Jahr 2022 wurden die Feu...

Abgängiger aus dem Bezirk Gmunden tot aufgefunden

18. 01. 2023 | Blaulicht

Abgängiger aus dem Bezirk Gmunden tot aufgefunden

Der abgängige 63-jährige Josef K. aus dem Bezirk Gmunden wurde am 14. Jänner 2023 tot aufgefunden