Null Toleranz bei Gewalt gegen Frauen

 Null Toleranz bei Gewalt gegen Frauen

"Seit 2014 gibt es eine Verdoppelung bei den Frauenmorden in Österreich. Dabei dürfen wir nicht zuschauen", fordert Bundesministerin Raab 

"Bei Gewalt gegen Frauen gilt für mich null Toleranz", betonte Susanne Raab, Bundesministerin für Frauen und Integration, anlässlich des Symposiums zum "Tag der Kriminalitätsopfer 2020" im Innenministerium. "Die bessere finanzielle Ausstattung des Opfer- und Gewaltschutzes ist mir ein zentrales Anliegen. Unser Ziel ist es, dass jede Frau, die in Österreich einen Zufluchtsort sucht, auch einen findet", so Raab. Bei mehreren Projekten werde man kulturell bedingter Gewalt wie der weiblichen Genitalverstümmelung oder der Zwangsheirat besondere Aufmerksamkeit widmen.

Bei der Veranstaltung im Innenministerium untermauerten seitens der Regierung auch Justizministerin Alma Zadic und Innenminister Karl Nehammer die Wichtigkeit des Opferschutzes. Zadic möchte etwa erreichen, dass die "Prozessbegleitung von minderjährigen Zeugen von Gewalt" rasch umgesetzt wird. Nehammer geht es unter anderem um die Bereitstellung einer ausreichenden Anzahl an Notunterkünften für zwangsverheiratete Frauen und Mädchen sowie um eine Interventionsstelle für Opfer von Frauenhandel. Als Eröffnungsredner fungierte Udo Jesionek, Präsident der Opferschutzeinrichtung "Weißer Ring".

Quelle: BKA  //  Fotocredit: BKA,  © Regina Aigner

Das könnte Sie interessieren!

Winzig begrüßt Aufhebung der Mehrwertsteuer und Zölle für medizinische Produkte aus Drittländern

07. 04. 2020 | Politik

Winzig begrüßt Aufhebung der Mehrwertsteuer und Zölle für medizinische Produkte aus Drittländern

Der Beschluss gilt derzeit für einen Zeitraum von sechs Monate mit der Möglichkeit zur Verlängerung

Kogler: Home-Office und Telearbeit weiter notwendig zur Eindämmung der Corona-Krise

07. 04. 2020 | Politik

Kogler: Home-Office und Telearbeit weiter notwendig zur Eindämmung der Corona-Krise

Die aktuellen Regelungen bleiben im öffentlichen Dienst mindestens bis zum Ende der Ausgangsbeschränkungen aufrecht

Absage des Red Bull Erzbergrodeo 2020

07. 04. 2020 | Freizeit

Absage des Red Bull Erzbergrodeo 2020

Laut Verordnung der österreichischen Bundesregierung besteht bis Ende Juni 2020 ein grundsätzliches Veranstaltungsverbot. Das Red Bull Erzbergrodeo 2020 mu...

LH Platter: „Tirol beendet Selbstisolation am Dienstag“

07. 04. 2020 | Politik

LH Platter: „Tirol beendet Selbstisolation am Dienstag“

Strenge Quarantäne für Paznauntal, St. Anton und Sölden bleibt aufrecht

Coronavirus - Schutzausrüstung und Reserven in den Spitälern dringend notwendig

07. 04. 2020 | Gesundheit

Coronavirus - Schutzausrüstung und Reserven in den Spitälern dringend notwendig

Flächendeckendes Schutzmaterial in Spitälern sei notwendig, zudem müssten zukünftig mehr Reserven angelegt werden, sagt ÖÄK-Vizepräsident Harald Mayer