Neuer „OÖ. Corona-Härtefonds“ hilft

Neuer „OÖ. Corona-Härtefonds“ hilft

Erfolg für Salzkammergut-Arbeitnehmer und Familien - Neuer „OÖ. Corona-Härtefonds“ hilft

Land Oberösterreich und Arbeiterkammer richten Corona-Härtefonds ein, der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern finanziell unter die Arme greift. Wer durch die Coronakrise arbeitslos geworden ist oder aufgrund Kurzarbeit Einkommensverluste hinnehmen musste, kann mit bis zu 500 Euro einmalig unterstützt werden.

„Dadurch wird eine wichtige Forderung der ÖAAB-FCG-Fraktion in der AK erfüllt, die schon am 30. Juni des Vorjahres einen diesbezüglichen Antrag in der Arbeiterkammer-Vollversammlung eingebracht wurde“, berichtet der Salzkammergut-Vertreter in der OÖ Arbeiterkammer, Matthias Heckmann, Arbeiterkammerrat aus St. Wolfgang.

Schon zu Beginn der Coronakrise haben die Vertreter des OÖVP-Arbeitnehmerbundes und der Fraktion Christlicher Gewerkschafter gefordert, dass auch die Arbeiterkammer ihre gut dotierten Rücklagen zur Unterstützung von Arbeitnehmern und ihren Familien einsetzt. Es werden nun jene unterstützt, die aufgrund von Corona-Kurzarbeit oder plötzlicher Arbeitslosigkeit in einer schwierigen finanziellen Situation geraten sind.

„Danke an Landeshauptmann Stelzer, dass er hier die Initiative ergriffen hat und unverschuldet in Not geratene Arbeitnehmer und ihre Familien in Oberösterreich zusätzlich unterstützt werden“, so Arbeiterkammerrat Matthias Heckmann. „Durch unseren Einsatz leistet auch die Arbeiterkammer dazu ihren Beitrag.“

Details zum Corona-Härtefonds findet man online

Quelle: Arno Perfaller  //  Fotocredit: ÖAAB St. Wolfgang

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

SPÖ fordert „Aktion 40.000“ für Langzeitarbeitslose

28. 02. 2021 | Wirtschaft

SPÖ fordert „Aktion 40.000“ für Langzeitarbeitslose

Landtagsabgeordnete Sabine Promberger und SPÖ-Landtagskandidat Mario Haas sprechen sich gemeinsam für „Aktion 40.000“ aus

LAbg. Rudi Raffelsberger begrüßt das OÖ Rekordpaket für Arbeit und Qualifizierung

25. 02. 2021 | Wirtschaft

LAbg. Rudi Raffelsberger begrüßt das OÖ Rekordpaket für Arbeit und Qualifizierung

„Mit dem OÖ-Rekordpaket für Arbeit & Qualifizierung wollen wir Arbeitslosigkeit im Bezirk Gmunden gezielt bekämpfen“

Attersee Wurst wird ebenfalls ARTgemäß

25. 02. 2021 | Wirtschaft

Attersee Wurst wird ebenfalls ARTgemäß

Der Schwanenstädter Fleisch- und Wurstwarenerzeuger und zugleich Aushängeschild im Bereich des Tierwohls produziert nun den hauseigenen Klassiker, die Atte...

EU-Abgeordneter Hannes Heide fordert - "Zugang zu Europäischen Förderprogrammen muss einfacher werden"

24. 02. 2021 | Wirtschaft

EU-Abgeordneter Hannes Heide fordert - "Zugang zu Europäischen Förderprogrammen muss einfacher werden"

EU-Abgeordneter Hannes Heide (Im Bild rechts) mit den Vertretern der Firma ss.LUBAC Herrn Thomas W. Schulz und Herrn Lukas Schulz

Initiative TIM nimmt KMU Scheu vor Kooperation mit Forschungseinrichtungen

24. 02. 2021 | Wirtschaft

Initiative TIM nimmt KMU Scheu vor Kooperation mit Forschungseinrichtungen

In den vergangenen 20 Jahren wurden bereits mehr als 1.000 Forschungs-Kooperationsprojekte in OÖ unterstützt.