Mit Motorsäge schwer verletzt

Mit Motorsäge schwer verletzt

Bez. Gmunden - Schwerer Unfall bei Holzarbeiten 

Ein 37-jähriger Tscheche aus dem Bezirk Gmunden arbeitet am 12. Jänner 2020 gegen 11:30 Uhr auf einem Holzlagerplatz in Bad Ischl Eschenholz auf. Dazu schnitt er mit einer Motorsäge in mehrere Äste hinein, wodurch die Spannung der Äste nachgab und es dem Arbeiter die Motorsäge aus der Hand schlug. Dabei drehte es die Säge in Richtung des Arbeiters und sie fiel mit noch laufender Kette auf seinen linken Arm. Der 37-Järhige erlitt dadurch Verletzungen unbestimmten Grades und wurde mit dem Notarzthubschrauber ins UKH Salzburg geflogen.

Quelle: LPD OÖ  //  Fotocredit: Symbolfoto

Das könnte Sie interessieren!

Heißluftballon mit Startschwierigkeiten

23. 01. 2020 | Blaulicht

Heißluftballon mit Startschwierigkeiten

Der Heißluftballon eines 68-Jährigen hatte offensichtlich Probleme an Höhe zu gewinnen und er landete auf einem Feld neben der Gosauer Landesstraße. 

FF Wirling wurde im Wiener DC-Tower ausgezeichnet

19. 01. 2020 | Blaulicht

FF Wirling wurde im Wiener DC-Tower ausgezeichnet

Das Bewerbungsfoto, bestehend aus Kameraden der beiden Bewerbsgruppen, dem Unimog der Feuerwehr und dem neuen Zeughaus im Hintergrund, wurde neben 32 ander...

Drei Männer in Bad Aussee festgenommen - 100 Diebstahle

18. 01. 2020 | Blaulicht

Drei Männer in Bad Aussee festgenommen - 100 Diebstahle

Bad Aussee - Heute wurden drei Männer auf frischer Tat betreten und festgenommen. Sie stehen im Verdacht, rund 100 Ladendiebstähle begangen zu haben.

Heißluftballon musste auf Steilhang einer Skipiste notlanden

17. 01. 2020 | Blaulicht

Heißluftballon musste auf Steilhang einer Skipiste notlanden

Der schwache Wind zwang einen 49-jähriger französischer Heißluftballonfahrer mitten auf einer befahrenen Schipiste im Skigebiet Dachstein West zu einer Not...

Wintersportbegeisterte aufgepasst

16. 01. 2020 | Blaulicht

Wintersportbegeisterte aufgepasst

Damit es beim nächsten Ausflug in die Berge bzw. auf die Schipisten keine bösen Überraschungen gibt und die Wintersportgeräte nach einem schönen Schitag wi...