Kfz-Brände beschäftigen Feuerwehr

Kfz-Brände beschäftigen Feuerwehr

Frankenmarkt: Zu 2 Kfz-Bränden wurden die Feuerwehren Frankenmarkts alarmiert

"Radlader in Flammen" lautete das Einsatzstichwort für die Feuerwehren Frankenmarkt und Raspoldsedt am Freitag, den 12.02.2021 gegen 10 Uhr. Ein Radlader eines holzverarbeitenden Betriebes fing aus bisher ungeklärter Ursache im Bereich der Fahrerkabine Feuer. Der Brand wurde mittels Schaum-Schnellangriffseinrichtung rasch gelöscht. Gegen 11.30 Uhr konnte der Einsatz erfolgreich abgeschlossen werden. Verletzt wurde niemand.

Am nächsten Tag wurden die Frankenmarkter Feuerwehren erneut zu einem Kfz-Brand alarmiert. Ein Waldarbeiter bemerkte am 13.02.2021 um 13 Uhr, dass Rauch aus dem Motorraum seines Harvesters drang. Beim Eintreffen am Einsatzort wurde ein minimaler Kabelbrand festgestellt. Nach kurzer Kontrolle konnte der Einsatz um 14.00 Uhr beendet werden.

#feuerwehr #frankenmarkt #freiwillig #ehrenamt #einsatz #gemeinsam
#unserefreizeitfürihresicherheit #imEinsatzfürIhreSicherheit

Quelle: FF Frankenmarkt  //  Fotocredit: ©FF Frankenmarkt

#ehrenamt #FFFrankenmarkt @ Frankenmarkt, Oberosterreich, Austria

Das könnte Sie interessieren!

 Weiteres Vorzeigeprojekt zur Ortskernbelebung entsteht in St. Georgen im Attergau

03. 03. 2021 | St. Georgen im Attergau

Weiteres Vorzeigeprojekt zur Ortskernbelebung entsteht in St. Georgen im Attergau

v.l.: KommR Richard Erlinger, Wirtschafts- und Raumordnungs-Landesrat Markus Achleitner und Bürgermeister Ferdinand Aigner

Ein Herz fürs Klima

14. 02. 2021 | Parents for Future

Ein Herz fürs Klima

Parents For Future verteilten Herzen fürs Klima.

Frontalzusammenstoß - Zwei Verletzte

13. 02. 2021 | Blaulicht

Frontalzusammenstoß - Zwei Verletzte

Bezirk VB - Ein 20-Jähriger und ein 34-Jähriger aus dem Bezirk Vöcklabruck wurden bei einem Frontalzusammenstoß unbestimmten Grades verletzt

Felssturz zieht Landesstraße B152 in Mitleidenschaft

03. 02. 2021 | Blaulicht

Felssturz zieht Landesstraße B152 in Mitleidenschaft

Heftige Felsstürze entlang der B152 in Steinbach am Attersee. Trotz schneller Einleitungen von Maßnahmen bleiben aufwendige und lange Sanierungen nicht aus

Felssturz in Steinbach am Attersee - Straßensperre

01. 02. 2021 | Blaulicht

Felssturz in Steinbach am Attersee - Straßensperre

B 152 - Ein massiver Felssturz beschädigte die Fahrbahn bei Straßenkilometer 18,2 schwer und bleibt gesperrt