Kalle Kalima Duo in Bad Goisern

Kalle Kalima Duo in Bad Goisern

Donnerstag, 15.10.2020, 20:00 Uhr, Landesmusikschule, Bad Goisern Kalle Kalima: guitars (FIN), Oliver Steidle: drums (D)Karteninfo:Eintritt: 20,-Ermäßigung: 6,- / 8,- / 17,-

Kalle Kalima und Oliver Steidle bilden den Kern des Trios „Klima Kalima“, verwurzelt in der Tradition des Modern Jazz. 2008 hat die Band, zusammen mit ihrem Bassisten Oliver Potratz, den Neuen Deutschen Jazzpreis gewonnen.

Kalle Kalima ist ein Gitarrenvirtuose und abenteuerlustiger Musiker, der wohl zu den spannendsten Vertretern der europäischen Jazzszene gehört. Er hat die E-Gitarre im Jazz in das 21. Jahrhundert geholt. Der in Berlin wohnende Gitarrist, Bandleader und Komponist liebt die Freiheit. Er lotet die Weite der improvisierten Musik immer wieder neu aus: Von der Stilgrenze zum Rock über die Huldigung seiner finnischen Heimat zur Jazz-Anarchie. Dazu gehört auch eine Portion Verrücktheit – finnische Kreativität eben.

In Oliver Steidle hat Kalima einen kongenialen Partner gefunden, der einen bewundernswerten Stil entwickelt hat: Wendig und vertrackt. Oliver Steidle lebt seit 2000 ebenfalls in Berlin, und ist aus der wohl vitalsten Jazzszene Deutschlands heute nicht mehr wegzudenken. Er bewegt sich zwischen frei improvisiertem Jazz und Neuer Musik. Die komplexesten Rhythmen werden bei ihm verständlich. Die einfache Musik mit einer starken Aussage ist sein erklärtes Ziel. Steidle findet mit Vielseitigkeit und Variabilität das richtige Verhältnis von Sound und Energie.

Das Duo spielt Kalimas Kompositionen. Beide Musiker entfalten die rhythmischen, melodischen und harmonischen Möglichkeiten ihrer Instrumente nach Lust und Spiellaune. Jazz, freie Improvisation, Rock, Blues und auch mal Tango: Die Grenzen sind frisch und frei fließend.

Quelle: Mag. Yuliya Atzmanstorfer, Jazzfreunde Bad Ischl  //  Fotocredit: ©Arvo Wichmann
 

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

Regionalforum gegründet, Salzkammergut 2024 voll handlungsfähig

19. 10. 2020 | Kunst und Kultur

Regionalforum gegründet, Salzkammergut 2024 voll handlungsfähig

Der 30-köpfige regionale Beirat, der am 16. Oktober 2020 in Bad Ischl konstituiert wurde, wird fortan auch die Umsetzung der Kulturvision Salzkammergut 203...

Konzert im OKH: Seele baumeln lassen mit OSKA

15. 10. 2020 | Kunst & Kultur

Konzert im OKH: Seele baumeln lassen mit OSKA

VÖCKLABRUCK -  Das OKH lädt am 31. Oktober herzlich zu einem Solokonzert der 23-jährigen Senkrechtstarterin OSKA. Das Publikum erwartet persönliche Te...

Keine Kindheit im Krieg: Lucia Leidenfrost liest im OKH

15. 10. 2020 | Freizeit

Keine Kindheit im Krieg: Lucia Leidenfrost liest im OKH

VÖCKLABRUCK -  Die „4840 Kulturakzente“ laden am 28. Oktober herzlich zu einem Abend mit der 1990 in Frankenmarkt geborenen Autorin Lucia Leidenfrost ...

Reichert und Rabl übernehmen die Geschäftsführung der neu gegründeten Kulturhauptstadt Bad Ischl - Salzkammergut 2024 GmbH

10. 10. 2020 | Kunst und Kultur

Reichert und Rabl übernehmen die Geschäftsführung der neu gegründeten Kulturhauptstadt Bad Ischl - Salzkammergut 2024 GmbH

Team Kulturhauptstadt Bad Ischl – Salzkammergut 2024 GmbH. v.l.n.r.: Sonja Zobel, Stefan Heinisch, Petra Kodym, Verena Metzenrath, Stephan Rabl, Heid Zedni...

Verschwörungstheorien - Realität oder Mythos?

09. 10. 2020 | Freizeit

Verschwörungstheorien - Realität oder Mythos?

Geheime Gesellschaften machen Weltpolitik. Diese Behauptung findet sich in zahlreichen literarischen Werken und populärwissenschaftlichen Büchern, die die ...