Jugend-Ausbildung im Corona Jahr - Online und mit Goodies zum Wissenstest

Jugend-Ausbildung im Corona Jahr - Online und mit Goodies zum Wissenstest

Abstandsregeln, Masken – Begriffe, die Jugendarbeit innerhalb der Feuerwehr sehr schwierig machen. Die FF Altmünster geht auch in diesen Zeiten die „neuen“ Wege.

Jugendbetreuer Michael Schrempf, organisiert und macht, um ein Ausbildungslevel zu erreichen, bzw. zu halten, um für den nächsten Wissenstest im März perfekt vorbereitet zu sein. Und das ist mit Hilfe von seinen Helfern bestens umzusetzen. „Tina, Simon, Jakob und Robert sind immer zur Stelle, wenn ich sie zu den Schulungsvorbereitungen brauche.“ so Michi im Gespräch. Hier wird Kameradschaft und Zusammenhalt gelebt!

Vermittelt werden die Inhalte durchwegs online, was den zukünftigen Feuerwehrmännern auch sichtlich Spaß macht.

Um die Ausbildung für die „Jungen“ so attraktiv wie möglich zu gestalten, bekam jeder Jungfeuerwehrmann zu den Schulungsmappen noch ein Goodie Pack mit Obst, aber auch was „Ungesundem“ wie Schokolade und einen bekannten Softdrink dazu.

Quelle/ Fotocredit: FF Altmünster/Fischer  --  Jugend(1) Bildschirmfoto  Vorschaubild: Fotomontage MH24

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

Neues im Hotelprojekt Landschloss Ort

08. 03. 2021 | Gmunden

Neues im Hotelprojekt Landschloss Ort

Bürgermeister Krapf spricht in seine heutigen Aussendung von einem Meilenstein

Pensionistin in Unfallwrack eingeklemmt

06. 03. 2021 | Blaulicht

Pensionistin in Unfallwrack eingeklemmt

Bezirk Gmunden - Bei einem Unfall eines 23-Jährigen und einer 73-Jährigen, beide aus dem Bezirk Gmunden, wurden die Lenker unbestimmten Grades verletzt

 Alterseinsamkeit - Gemeinsam sind wir 3406 im Bezirk Gmunden

05. 03. 2021 | Panorama

Alterseinsamkeit - Gemeinsam sind wir 3406 im Bezirk Gmunden

v.l.n.r.: Landesgeschäftsführer Mag. Franz Ebner mit Bezirksobmann Mag. Anton Holzleithner und Bezirksparteiobmann LAbg. Rudolf Raffelsberger

31 Fahrzeuge durch Betonschotter beschädigt

05. 03. 2021 | Blaulicht

31 Fahrzeuge durch Betonschotter beschädigt

Auf der B145, Gmunden Richtung Vöcklabruck, verlor ein Lkw Höhe Pinsdorf Betonschotter und beschädigte dabei 31 Fahrzeuge

Erfolg der Mittelschule Gmunden-Stadt bei der More! Read and Listen Challenge

05. 03. 2021 | Gmunden

Erfolg der Mittelschule Gmunden-Stadt bei der More! Read and Listen Challenge

v.l.n.r.: Alexander Winsauer, die Gewinnerin Aida Sivac, Herr Novakovic und Frau Schöffer