Vier Anti-Corona Demonstrationen in OÖ - 53 Anzeigen

Vier Anti-Corona Demonstrationen in OÖ - 53 Anzeigen

In den Bezirken Gmunden, Perg, Schärding und Kirchdorf fanden am 23. Jänner 2021 Corona Proteste statt. In Bad Ischl verlief die Demo ohne Beanstandung der Polizei

Am 23. Jänner 2021 fanden in Oberösterreich vier Anti-Corona Demonstrationen statt. In Bad Ischl wurden bei den 60 Teilnehmern keine Beanstandungen festgestellt. 150 Teilnehmer waren bei der Demonstration in Perg. Es kam zu 22 Anzeigen wegen fehlender MNS-Masken.

10 Anzeigen gab es deshalb auch in Schärding. Zusätzlich wurden zwei der 300 bis 400 Teilnehmer wegen Anstandsverletzung bei der Bezirkshauptmannschaft angezeigt.

19 der 150 bis 200 Demoteilnehmer wurden in Kirchdorf an der Krems wegen der Nichteinhaltung des Mindestabstandes beziehungsweise des Nichtverwendens der MNS-Maske angezeigt.

Quelle: LPD OÖ  //  Fotocredit: Symbolfoto, @LPD

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

Zahl der COVID-Erkrankten in Spitälern und Intensivstationen steigt deutlich an

08. 03. 2021 | Gesundheit

Zahl der COVID-Erkrankten in Spitälern und Intensivstationen steigt deutlich an

Auffällig sind starke regionale Schwankungen bei dieser Entwicklungen

8.3.2021/19:00 Uhr - Bezirke GM/VB - Aktuelle Informationen und Details zu COVID-19

08. 03. 2021 | Stadt

8.3.2021/19:00 Uhr - Bezirke GM/VB - Aktuelle Informationen und Details zu COVID-19

8.3.2021/19:00 Uhr - Bezirke GM/VB - Aktuelle Informationen und Details zu COVID-19

Neues im Hotelprojekt Landschloss Ort

08. 03. 2021 | Gmunden

Neues im Hotelprojekt Landschloss Ort

Bürgermeister Krapf spricht in seine heutigen Aussendung von einem Meilenstein

Buchtipp - Coronavirus-Pandemie 2020, Krankheit und Drama der Menschheit

08. 03. 2021 | Kunst und Kultur

Buchtipp - Coronavirus-Pandemie 2020, Krankheit und Drama der Menschheit

Der aus Gmunden stammende Wissenschaftler und Künstler Mag. Dr. Rainer König-Hollerwöger steuert zur Corona-Debatte ein tiefschürfendes Buch bei

40-Jähriger stürzt sieben Meter in die Tiefe

08. 03. 2021 | Blaulicht

40-Jähriger stürzt sieben Meter in die Tiefe

Bezirk Vöcklabruck - Mit Verletzungen unbestimmten Grades endeten die Dachsanierungsarbeiten für einen 40-Jährigen