Hund aus Felsband gerettet

Hund aus Felsband gerettet

Ein ausgebüchster Hund konnte im Bereich des Spitzplaneck in Richtung Kasbergalm gerettet werden

Am 15. September 2020 gegen 13 Uhr stieg ein 50-jähriger deutscher Staatsbürger aus dem Bezirk Kirchdorf mit seinem Hund vom Spitzplaneck in Richtung Kasbergalm ab. Dabei lief ihm sein junger Hund davon und konnte von ihm nicht mehr aufgefunden werden. Aufgrund des dortigen Geländes vermutete er einen Absturz in unwegsames Gelände, weshalb er um 13:25 einen Notruf absetzte. Mehrere Polizeistreifen, Alpinpolizisten und Bergretter suchten den vermuteten Bereich ab. In einer Höhe von 1520 Meter konnte der bellende Hund in einem Felsband im Abbruchgelände unversehrt gerettet werden. Der 50-Jährige mittlerweile sichtlich erschöpfte und dehydrierte Wanderer wurde gemeinsam mit seinem Hund zu seinem Fahrzeug zum Hochberghaus gebracht. Beide sind wohlauf.

Quelle: LPD OÖ  //  Fotocredit: Symbolfoto

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

Krippenstein - Zwei Bergsteigerinnen gerettet

28. 09. 2020 | Blaulicht

Krippenstein - Zwei Bergsteigerinnen gerettet

 40-50 cm Neuschnee brachten die beiden Bergsteigerinnen in Bergnot

© Zivilschutzverband Österreich / BM.I

25. 09. 2020 | Top-Beiträge

Zivilschutz-Probealarm am 03.10.2020

Am Samstag den 03. Oktober 2020 findet wieder der jährliche Zivilschutz-Probealarm in ganz Österreich statt.Mit mehr als 8.000 Sirenen sowie über Katwarn Ö...

Im Bild vlnr: Lukas Hummer, Andreas Hummer, Thomas Kofler, Evelyn Halver, Stefan Treml – nicht am Bild: Michael Wiesauer

24. 09. 2020 | Blaulicht

Ausbildung zum Kranführer bei der FF Altmünster

Weiterbildung bei den freiwilligen Feuerwehren gehört zum täglichen Brot. Aufgrund der Neuanschaffung eines neuen Kranfahrzeuges an die Feuerwehr Altmünste...

Brand in Volksschule Pfandl

23. 09. 2020 | Blaulicht

Brand in Volksschule Pfandl

Am 23. September 2020 gegen 12 Uhr kam es in der Volksschule in Pfandl zu einer Rauch- und Brandentwicklung

Jugendbande im Salzkammergut ausgeforscht

22. 09. 2020 | Blaulicht

Jugendbande im Salzkammergut ausgeforscht

Bezirk GM - Die Jugendlichen zwischen 12 und 15 Jahren sind verdächtig für mehrere Delikte verantwortlich zu sein