Haimbuchner zum morgigen Unterausschuss „Bauen und Wohnen“

Haimbuchner zum morgigen Unterausschuss „Bauen und Wohnen“

Die Wohnkostenerhebung der Statistik Austria bestätigt unseren Weg

Landeshauptmann-Stellvertreter und Wohnbaureferent Dr. Manfred Haimbuchner stellt vor dem Unterausschuss Bauen und Wohnen klar, dass es momentan keinen Anlass dafür gibt, den 7 Euro-Deckel bei der Wohnbeihilfe bei privaten Wohnungsvermietungen anzuheben

„Die Zahlen für 2019 zeigen deutlich, dass wir in Oberösterreich in der glücklichen Situation sind, noch weit von den 7 Euro pro Quadratmeter entfernt zu sein. So erhob die Statistik Austria für das Jahr 2019 eine durchschnittliche Nettomiete inklusive Umsatzsteuer von 5,60 Euro für gesamt Oberösterreich. Auch private Vermietungen lagen im Durchschnitt mit 6,3 Euro weit unter dem Deckel. Und selbst wenn man Mietverträge betrachtet, die neu – also innerhalb der letzten zwei Jahre – abgeschlossen wurden, lag die Nettomiete bei 6,4 Euro“, stellt Haimbuchner einleitend zur morgigen Debatte die aktuelle Wohnkostenerhebung der Statistik Austria vor.

„Im Moment besteht also keine Notwendigkeit, diese Grenze zu erhöhen. Ich behalte das Zahlenwerk der Statistik Austria im Auge und werde nötigenfalls diese Grenze anheben. Dabei habe ich auch immer betont: Eine Anhebung birgt die Gefahr einer Verteuerung der Mieten. Es ist ganz klar ersichtlich und wird auch von Expertinnen und Experten bestätigt, dass sich diese gesetzte Grenze preisdämpfend auf den Wohnungsmarkt auswirkt“, ist Haimbuchner von der Richtigkeit dieser Maßnahme im Sinne aller Wohnbeihilfenbezieherinnen und –bezieher des Landes Oberösterreich überzeugt.

Nettomiete (inkl. USt ohne BK)

 

                                           2017                  2018                 2019

OÖ insgesamt5,35,55,6
Gemeindewohnung4,54,15,1
Genossenschaftswohnung5,15,25,3
andere Hauptmiete5,96,36,3
Gemeinde > 100.000 EW (= nur Linz)5,55,65,7
Gemeinde > 10.000 und < 100.0005,25,55,6
Gemeinde < 10.0005,35,45,6

 

Quelle: Land OÖ, Statisik Austria
Foto: Symbolbild

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

Pflegeverhandlungen auf dem richtigen Weg

30. 10. 2020 | Politik

Pflegeverhandlungen auf dem richtigen Weg

„Entlastung in Alten- und Pflegeheimen durch Hilfspersonal tritt schon früher in Kraft," betont Abg.z.NR Bettina Zopf

„Senioren immer wieder Opfer von Einbrüchen, Überfällen und Betrug – Aufklärungsoffensive soll für Verbesserung sorgen!“

30. 10. 2020 | Panorama

„Senioren immer wieder Opfer von Einbrüchen, Überfällen und Betrug – Aufklärungsoffensive soll für Verbesserung sorgen!“

v.l.: OÖ Seniorenbund Landesobmann LH a.D. Dr. Josef Pühringer, OÖ Seniorenbund Landesgeschäftsführer Mag. Franz Ebner, Landespolizeidirektor-Stellvertrete...

Zustimmung über die Parteigrenzen bei Landesfamilienkonferenz

30. 10. 2020 | Politik

Zustimmung über die Parteigrenzen bei Landesfamilienkonferenz

Die von Oberösterreichs Familienreferenten Landeshauptmann-Stv. Dr. Manfred Haimbuchner eingebrachten Anträge wurden einstimmig beschlossen

Beinahe ganz Österreich ROT

29. 10. 2020 | Politik

Beinahe ganz Österreich ROT

Geplante und aktuelle Maßnahmen für Oberösterreich, veröffentlicht vom Bundesministerium für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz

Christbaum für Wiener Rathausplatz kommt heuer aus der OÖ Kräutergemeinde Klaffer am Hochficht

29. 10. 2020 | Panorama

Christbaum für Wiener Rathausplatz kommt heuer aus der OÖ Kräutergemeinde Klaffer am Hochficht

„Oberösterreich darf heuer wieder für die festliche Weihnachtsstimmung am Wiener Rathausplatz sorgen – das ist nicht nur erfreulich, sondern auch eine groß...