Gipfelkreuz verunstaltet – Polizei bittet um Hinweise

Gipfelkreuz verunstaltet – Polizei bittet um Hinweise

Das verunstaltete Gipfelkreuz am kleinen Sonnstein sorgt bereits seit ein paar Tagen in den sozialen Medien für Aufregung. Täterausforschung läuft. Polizei bittet um Unterstützung.

Bezirk Gmunden: Bislang unbekannte Täter bemalten das Gipfelkreuz am Kleinen Sonnstein in Traunkirchen. Die Tat dürfte bereits am 23. September 2021 verübt worden sein und sorgt durch Verbreitung der Fotos in den sozialen Medien für Aufregung und Diskussionen.

Sachdienliche Hinweise zur Täterausforschung bitte an die Polizeiinspektion Gmunden (059133/4100) oder Polizeiinspektion Altmünster (059133/4101). Diese werden vertraulich behandelt.

 

Quelle: LPD OÖ / Fotocredit: 

Das könnte Sie interessieren!

Aggressive Pkw-Lenkerin festgenommen

22. 10. 2021 | Blaulicht

Aggressive Pkw-Lenkerin festgenommen

Bezirk Gmunden - Zu einer vorläufigen Festnahme kam es am 21. Oktober 2021 gegen 18 Uhr in Laakirchen

Gemeinderat Gschwandt feierlich angelobt

21. 10. 2021 | Gschwandt

Gemeinderat Gschwandt feierlich angelobt

Am Mittwoch 20.10.2021 fand in der Mehrzweckhalle Gschwandt die konstituierende Sitzung des Gemeinderates Gschwandt mit der Angelobung durch Bezirkshauptma...

ÖVP und FPÖ Gmunden kooperieren

19. 10. 2021 | Gmunden

ÖVP und FPÖ Gmunden kooperieren

FPÖ-Fraktionsobfrau Dina Fritz - Bei den für Gmunden essenziellen, größeren Projekten wollen wir weiterhin überfraktionelle Gremien installieren

Raiffeisenbank-Salzkammergut - Neuer Rotkreuz - Partner für die Aus- und Weiterbildung

19. 10. 2021 | Wirtschaft

Raiffeisenbank-Salzkammergut - Neuer Rotkreuz - Partner für die Aus- und Weiterbildung

v.r.n.l. RAIBA-GL Dir. Klaus Ahammer MBA, RK-Bezirksstellenleiter BH Alois Lanz, RK-BGL Harald Pretterer und RAIBA-GL Dir. Günter Gruber MBA

Sattelanhänger kam von Straße ab

19. 10. 2021 | Blaulicht

Sattelanhänger kam von Straße ab

Bezirk Gmunden - Ein Sattelkraftfahrzeug rutschte am 19. Oktober 2021 gegen 22:30 Uhr im Gemeindegebiet Ohlsdorf in einen wasserführenden Graben