Flüchtende stellten Asylantrag

Flüchtende stellten Asylantrag

Stadt Wels: Am 19. April 2021 um 9:10 Uhr wurde eine Polizeistreife im Bereich der Welser Terminalstraße auf drei Personen aufmerksam. 

Beim Versuch diese zu kontrollieren ergriffen alle drei die Flucht. Bei der daraufhin eingeleiteten Fahndung konnten die drei wenig später angehalten werden. Es stellte sich heraus, dass sie sich unrechtmäßig im Bundesgebiet aufhielten. Die Männer, ein 28-jähriger, ein 25-jähriger und ein 32-jähriger türkischer Staatsangehöriger stellten einen Asylantrag. Sie wurden zur Welser Fremdenpolizei gebracht.

 

Quelle: LPD OÖ

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

Schwerpunktkontrollen im Großraum Wels

08. 05. 2021 | Blaulicht

Schwerpunktkontrollen im Großraum Wels

In der Zeit von 7. Mai 2021, 16 Uhr bis 8. Mai 2021, 1 Uhr, wurde von der Landesverkehrsabteilung OÖ gemeinsam mit dem Stadtpolizeikommando Wels und dem Be...

Miba Gruppe - Umsatz wieder auf Vor-Krisen-Niveau

08. 05. 2021 | Wirtschaft

Miba Gruppe - Umsatz wieder auf Vor-Krisen-Niveau

Mehr als 500 Mio. Euro Zukunftsinvestitionen bis 2027 geplant. Im Bild Miba CEO F. Peter Mitterbauer

Gemeinden und Städte in OÖ sollen noch lebenswerter werden

08. 05. 2021 | Panorama

Gemeinden und Städte in OÖ sollen noch lebenswerter werden

Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner präsentiert die Preise, mit denen die Viertel- und der Landessieger des neuen OÖ. Ortbildpreises ausgezeichnet werd...

Lokführer bemerkte unbekleideten Mann

07. 05. 2021 | Blaulicht

Lokführer bemerkte unbekleideten Mann

Bezirk Steyr-Land - Ein 50-jähriger Lokführer aus Linz bemerkte am 7. Mai 2021 gegen 9 Uhr zwischen den Bahnhöfen Kleinreifling und Schönau eine unbekleide...

Während Live-Chat mit Waffe hantiert

07. 05. 2021 | Blaulicht

Während Live-Chat mit Waffe hantiert

Bezirk Urfahr-Umgebung - Anfang Mai wurde gegen einen 18-Jährigen aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung eine anonyme Anzeige erstattet