Feuerwehrtaucher 2022: Täglich 15 Stunden im Wasser

Feuerwehrtaucher 2022: Täglich 15 Stunden im Wasser

Die 46 aktiven Taucher des Tauchstützpunktes 4 leisteten im vergangenen Jahr 2022 knapp 5.600 Stunden für Einsätze und Übungen. In Jahr 2022 wurden die Feuerwehrtaucher zu 7 Einsätzen alarmiert. Der Tauschstützpunkt 4 setzt sich aus den Tauchergruppen Mondsee, St. Peter am Hart, Seewalchen und Vöcklabruck zusammen. 

Der Leiter des Feuerwehrtauchdienstes Thomas Manahl sagte bei der Präsentation des Jahresberichts 2022: „Es freut mich, dass wir im Jahr 2022 wieder zur Normalität zurückkehren konnten, und wir uns nicht nur beim Einsatz treffen durften. Die gemeinsamen Übungen und regelmäßigen Ausbildungen sind für den Zusammenhalt unserer Tauchgruppe sehr wichtig!“

Der Einsatzschwerpunkt lag wie schon in der Vergangenheit im Bereich des Attersees.

19.03.2022          Vermisster Tek-Taucher beim Tauchplatz „Ofen“ in Steinbach am Attersee

19.03.2022          Vermisste Frau im Inn beim Kraftwerk Frauenstein

20.03.2022          Vermisste Frau im Inn mit Side Scan Sonar gesucht

04.08.2022          Segelboot Bergung in Nussdorf am Attersee

02.09.2022          Vermisster Taucher in Attersee am Attersee

18.10.2022          Bergung eines Schwimmers in Attersee am Attersee

17.11.2022          Behördlicher Bergungsauftrag eines KFZ-Kennzeichens

Text & Bilder: AFKDO Mondsee, C. Stoxreiter

 

Das könnte Sie interessieren!

Intensive Lern- und Ausbildungswoche bei der FF Gmunden

30. 01. 2023 | Blaulicht

Intensive Lern- und Ausbildungswoche bei der FF Gmunden

Nach erfolgter WIFI-Ausbildung freut sich die FF der Stadt Gmunden auf das neue Fahrzeug mit Kran

Snowboarder blieb im Schnee stecken

22. 01. 2023 | Blaulicht

Snowboarder blieb im Schnee stecken

Bezirk Gmunden/Krippenstein - Ein 39-Jähriger blieb am 22. Jänner 2023 gegen 13 Uhr im "grundlosen" Schnee stecken.

PKW drohte abzustürzen

21. 01. 2023 | Blaulicht

PKW drohte abzustürzen

Mittels Kran musste ein PKW aus einer steilen Böschung geborgen werden.

Abgängiger aus dem Bezirk Gmunden tot aufgefunden

18. 01. 2023 | Blaulicht

Abgängiger aus dem Bezirk Gmunden tot aufgefunden

Der abgängige 63-jährige Josef K. aus dem Bezirk Gmunden wurde am 14. Jänner 2023 tot aufgefunden 

Ohlsdorf - Viele Verletzte nach Frontalzusammenstoß

14. 01. 2023 | Blaulicht

Ohlsdorf - Viele Verletzte nach Frontalzusammenstoß

Bezirk Gmunden - Zu einem Unfall kam es am 13. Jänner 2023 gegen 16:30 Uhr auf der Vöcklabrucker Straße Richtung Regau, Höhe Autohaus