„Eine Reise zum Mond“ im Rahmen des wienXtra-Ferienspiels

„Eine Reise zum Mond“ im Rahmen des wienXtra-Ferienspiels

Von Mittwoch, den 5., bis Samstag, den 8. Februar 2020, machen Kinder ab sechs Jahren im Rahmen des wienXtra-Ferienspiels eine Reise zum Mond! Programm im Mikrotheater und im Digitalen Planetarium des NHM Wien ergänzen den Ferien-Spaß

Bei der Forschungstour durch die Sonderausstellung „Der Mond. Sehnsucht, Kunst und Wissenschaft“ wird unser nächster Nachbar im Weltall genau unter die Lupe genommen. Ein riesiger Mond-Ballon, echtes Mondgestein zum Angreifen, interaktive Stationen, Experimente und Filme geben ein umfassendes Bild über den Mond. Anhand verschiedener Themenstationen werden alle Facetten des Mondes untersucht: welche ist die Vorder- und welche die Rückseite? Welche Mondphasen gibt es und warum? Wie entstanden Mondkrater und wie haben sie die Mondlandschaft geprägt? Wie lebt man am Mond? Und wie funktionieren eigentlich Raketen?
Auch die eigene Kreativität wird gefordert, etwa bei der Raketenbau-Station, mit Kraternachbildungen oder bei der Kreativ-Station mit der Illustratorin Nini Spagl, bei der Weltraum-Wunderwerke gemalt oder gebastelt werden können!

In den Ferien können Kinder ab sechs Jahren in Gruppen, mit Vermittlerinnen und Vermittlern und mit Begleitpersonen den Mond erkunden und erfahren.

„Eine Reise zum Mond“ im Rahmen des wienXtra-Ferienspiels
Termine: Mittwoch, 5., bis Freitag, 7. Februar, Start zwischen 10:00 und 11:00 Uhr und zwischen 14:00 und 15:00 Uhr möglich
Samstag, 8. Februar, Start zwischen 14:00 und 15:00 Uhr möglich
Dauer: ca. 1,5 Stunden
Für Kinder mit Ferienspielpass ist die Teilnahme kostenlos.
Eine erwachsene Begleitperson von Kindern mit Ferienspielpass: 6,00€
Jede weitere Begleitperson: 12,00€
Anmeldungen sind nur für Gruppen erforderlich: anmeldung@nhm-wien.ac.at

Weitere Kinderprogramme:

„Eine Reise zum Mond“
NHM Kids & Co ab 6 Jahren
Samstag, 1., bis Montag, 3. Februar 2020, 14:00 Uhr
Sonntag, 9. Februar 2020, 14:00 Uhr
Führungskarte: 4,00 Euro, zuzüglich Eintritt
keine Anmeldung erforderlich

Mikrotheater
Winzige Mikroorganismen und andere Naturobjekte live in Großprojektion

„Die Wunderwelt im Wassertropfen“
Samstag, 1. Februar, und Samstag, 8. Februar: 13:30 und 14:30 Uhr
Sonntag, 2. Februar, und Sonntag, 9. Februar: 13:30, 14:30 und 16:30 Uhr 

Digitales Planetarium
Dinosaurier hautnah beobachten oder in der Liveshow zum Mond und zu den Sternen reisen! Wie haben Astronauten den Mond betreten und was unterscheidet ihn von Planeten und Sternen?

„Dinosaurier und das Abenteuer des Fliegens“
Montag, 3., und Mittwoch, 5. Februar, 14:00 Uhr
Donnerstag, 6., Freitag, 7., und Samstag, 8. Februar, 16:00 Uhr
Sonntag, 9. Februar, 11:00 und 15:00 Uhr

Live Show: „Reise durch die Nacht für Kids“
Montag, 3. Februar, 10:15 Uhr
Samstag, 8. Februar, 15:00 Uhr
Sonntag, 9. Februar, 14:00 Uhr

Tickets < 19 Jahren: 3,00€ , Eintritt ins Museum frei
Erwachsene: 5,00€, zuzüglich Museumseintritt

Quelle: Mag. Irina Kubadinow Leitung Kommunikation & Medien Pressesprecherin, Mag. Magdalena Reuss Kommunikation & Medien Pressereferentin / ots  //  Fotocredit: NHM Wien, Kurt Kracher

Das könnte Sie interessieren!

Alpenverein tourt mit Sicher-Klettern-Workshops durch Kletterhallen

26. 02. 2020 | Freizeit

Alpenverein tourt mit Sicher-Klettern-Workshops durch Kletterhallen

Sicherungsfehler sind beim Sportklettern die häufigste Unfallursache. Ab Ende Februar kommt die "Sicher Klettern"-Tour des Alpenvereins in österreichische ...

Klavierabend mit Giovanni Allevi im Wiener Konzerthaus

26. 02. 2020 | Kunst & Kultur

Klavierabend mit Giovanni Allevi im Wiener Konzerthaus

Ein junger Mann in Turnschuhen und Jeans taucht nahezu körperlich in seinen Flügel ein und was dann zu hören ist, ist einfach nur ebenso spannend und aufre...

Vorfreude auf Tourismus-Lehrlingswettbewerb -  Neues Outfit für den Sieg

26. 02. 2020 | Wirtschaft

Vorfreude auf Tourismus-Lehrlingswettbewerb - Neues Outfit für den Sieg

WK Wien unterstützt Tourismusteilnehmer für die juniorSkills Austria 2020 mit neuer Garderobe für den Wettbewerb

Erste COVID-19 Fälle in Österreich - Handel ist vorbereitet

25. 02. 2020 | Wirtschaft

Erste COVID-19 Fälle in Österreich - Handel ist vorbereitet

"Neben einem effektiven Gesundheitsschutz für die Bevölkerung muss die österreichische Bundesregierung jetzt auch das wirtschaftliche Krisenmanagement für ...

Hofer bestreitet Vorwürfe der WKStA

25. 02. 2020 | Politik

Hofer bestreitet Vorwürfe der WKStA

Hofer: "Habe mir nichts zu Schulden kommen lassen"