Ein Volltreffer für Grünau im Almtal und für den Sport

Ein Volltreffer für Grünau im Almtal und für den Sport

Fußballer und Schützen gehen in Grünau im Almtal gemeinsame Wege im neuen Vereinshaus. V.l.: Bernhard Lankmaier, GF Wildpark Grünau, Thomas Groschl, UFC Grünau/Fußball, Johannes Rumplmayr, ASVÖ-Schützenverein, Bürgermeister Wolfgang Bammer, Grünau, Sport-Landesrat Markus Achleitner, Union-Präsident Franz Schiefermair, LAbg. Rudi Raffelsberger

Dass Fußball- und Tennisvereine bei Bauprojekten den Doppelpass spielen, kommt öfter vor. Dass aber wie in Grünau im Almtal Fußballer und Sportschützen gemeinsam ein Gebäude errichten, ist dagegen eine Seltenheit im Sportland Oberösterreich. Das Ergebnis ist jedenfalls ein Volltreffer, wie sich bei der offiziellen Eröffnung zeigte: „Es ist ein Feiertag für Grünau und ein weiteres Zeichen, dass der Sport in Oberösterreich ein starkes Comeback feiert“, erklärte Wirtschafts- und Sport-Landesrat Markus Achleitner im Rahmen der Eröffnungsfeier. So freuen sich die Fußballer des UFC Grünau nach der langen Corona-Pause auf das erste Meisterschafts-Heimspiel Mitte August gegen Roitham. Der ASVÖ-Schützenverein hat auf der neuen Anlage nun 16 statt 12 Schießstände. Der Verein kann damit größere Veranstaltungen wie Landesmeisterschaften oder Bundesliga-Veranstaltungen durchführen. Die Freude über die neue Anlage ist natürlich auch bei Bürgermeister Wolfgang Bammer sowie den beiden Sektionsleitern Thomas Groschl (UFC Grünau/Fußball) und Johannes Rumplmayr (Schützen) groß.

Der 1903 gegründete Schützenverein Grünau war bisher in einem Sägewerk eingemietet. Da auch das damalige Fußball-Klubgebäude der UFC in die Jahre gekommen war, entstand die Idee eines gemeinsamen Neubau-Projektes. Letztendlich errichteten die Vereine das Gebäude binnen 14 Monaten. Die Gesamtkosten lagen bei 1,057 Millionen Euro. „Jetzt können die Fußballer des UFC und die Schützen in einem modernen und zeitgemäßen Gebäude ihren Sport ausüben“, so Wirtschafts- und Sport-Landesrat Markus Achleitner.

Quelle: Land OÖ  //  Fotocredit: Land OÖ/Ernst Grilnberger

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

Zur OÖ-Wahl 2021: Die nächste Landtagsperiode ist für das Klima entscheidend!

21. 09. 2021 | Politik

Zur OÖ-Wahl 2021: Die nächste Landtagsperiode ist für das Klima entscheidend!

Klimaschutz als Wahlentscheidung– Alle Antworten auf www.klimawahlen.at

„20von20“ - SPÖ-Landtagskandidat Mario Haas besuchte alle Gemeinden

18. 09. 2021 | Gemeinden

„20von20“ - SPÖ-Landtagskandidat Mario Haas besuchte alle Gemeinden

Landtagskandidat Mario Haas besuchte alle 20 Gemeinden des Bezirkes Gmunden

SPÖ schickt zahlreiche junge Kandidatinnen und Kandidaten ins Rennen

17. 09. 2021 | Gmunden

SPÖ schickt zahlreiche junge Kandidatinnen und Kandidaten ins Rennen

Jung. Gschmoh. Rot. Vertreterinnen und Vertreter der Jungen Generation und der Sozialistischen Jugend

Oberösterreich-Plan - ÖVP will Salzkammergut stärken

25. 08. 2021 | Gemeinden

Oberösterreich-Plan - ÖVP will Salzkammergut stärken

Von links: Alexander Scheuba, Christine Gabler, LAbg. Rudolf Raffelsberger, Elfriede Höplinger, Hansjörg Peer, LGF Wolfgang Hattmannsdorfer 

Junge Frauen unterstützen Bürgermeister Franz Eisl

23. 08. 2021 | Gemeinden

Junge Frauen unterstützen Bürgermeister Franz Eisl

JVP-Chef Stefan Kolmberger, Sissy Stadler, Viktoria Stadler, Katharina Grabner, Marie Hödlmoser und Bürgermeister Franz Eisl (v.l.n.r.) arbeiten miteinande...