Drogenlenker und Beifahrer angezeigt

Drogenlenker und Beifahrer angezeigt

Bezirk Wels-Land: Am 5. April 2021 um 15:15 Uhr fiel einer Polizeistreife in Sattledt ein Pkw mit auffälliger Fahrweise auf.

Bei der Lenker- und Fahrzeugkontrolle händigte der 23-jährige Lenker aus dem Bezirk Kirchdorf einen vorläufigen Führerschein, welcher gültig bis zum 30.03.2021 war, aus. Er und sein 24-jähriger Beifahrer aus Wels wiesen eindeutige Symptome einer Suchtgiftbeeinträchtigung auf. Beim 24-Jährigen fanden die Polizisten etwa 1 Gramm Speed, 1,6 Gramm Cannabiskraut und Suchtgiftutensilien. In seiner Jacke hatte er einen Schlagring mit. Gegen ihn wurde ein vorläufiges Waffenverbot ausgesprochen. Die verbotenen Gegenstände wurden sichergestellt. Der 23-Jährige wurde zur ärztlichen Untersuchung vorgeführt. Dort wurde die Fahruntauglichkeit festgestellt. Die Polizisten nahmen ihm seinen Führerschein vorläufig ab. Beide werden angezeigt.

 

Quelle: LPD OÖ / Fotocredit: ©BMI / Pachauer

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

Jugendliche konsumierten Suchtmittel auf Bushaltestelle

21. 04. 2021 | Blaulicht

Jugendliche konsumierten Suchtmittel auf Bushaltestelle

Bezirk Linz-Land: Im Zeitraum von Mitte November 2020 bis Anfang April 2021 begingen zwölf Personen im Alter von 15 bis 21 Jahren, überwiegend aus dem Bezi...

Brennender Benzin-Kanister vor Kindergarten

20. 04. 2021 | Blaulicht

Brennender Benzin-Kanister vor Kindergarten

Bezirk Linz-Land: Am 19. April 2021 gegen 19:10 Uhr wurde ein Brandereignis in Pucking auf Höhe des Kindergartens gemeldet. 

Pilotprojekt „Lollipop-Tests“ für Kinder im Krankenhaus

20. 04. 2021 | Gesundheit

Pilotprojekt „Lollipop-Tests“ für Kinder im Krankenhaus

Im Auftrag des Landes führen das Linzer Kepler-Universitätsklinikum und das Klinikum Wels-Grieskirchen derzeit ein Pilotprojekt mit den sogenannten „Lollip...

Alle über 65-Jährigen erhalten zeitnah Impfeinladung

20. 04. 2021 | Gesundheit

Alle über 65-Jährigen erhalten zeitnah Impfeinladung

 Potenzial zwischen 65 und 69 Jahren noch nicht ausgeschöpft

Oberösterreich steigt auf Gebührenbremse - Entlastung für viele Landsleute

20. 04. 2021 | Politik

Oberösterreich steigt auf Gebührenbremse - Entlastung für viele Landsleute

Land OÖ verzichtet auf die vorgesehene Inflationsanpassung bei Kommissionsgebühren