Die Brunnkogelmesse 2021

Die Brunnkogelmesse 2021

Nachdem es jetzt zwei Jahre wegen Schlechtwetter nicht möglich war die Bergmesse zu feiern, wird Bischof Manfred Scheuer die Bergmesse zelebrieren. 

Die Brunnkogelmesse findet heuer am 29.August um 10.30 Uhr statt. Nachdem es jetzt zwei Jahre wegen Schlechtwetter nicht möglich war die Bergmesse zu feiern, wird Bischof Manfred Scheuer die Bergmesse zelebrieren. 
Der Musikverein Neukirchen bei Altmünster wird, wie jedes Jahr, diese Messe musikalisch begleiten.
Es werden dazu alle Bergfreunde aus Nah und Fern eingeladen. Der Aufstieg über Neukirchen, Steinbach am Attersee
oder Ebensee ist für Jung und Alt zu schaffen und die gemeinsam gefeierte Messe immer wieder ein Erlebnis.

Veranstalter sind – die „Freunde des Brunnkogelkreuzes“ – die das Kreuz 2013 wieder errichtet haben und für die 
Erhaltung sorgen.

Quelle/Grafik: Josef Spiesberger - „Freunde des Brunnkogelkreuzes“

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

... die Komödie endet nie!

21. 10. 2021 | Panorama

... die Komödie endet nie!

Franz Froschauer und Band präsentieren Chansons, Parallelgedanken und gesungenen Quergeschichten. Im Interview mit dem Schwanenstädter Künstler über Kunst,...

„Animal Image“ mit Verneri Pohjola und Schlagzeuger Mika Kallio

18. 10. 2021 | Kunst und Kultur

„Animal Image“ mit Verneri Pohjola und Schlagzeuger Mika Kallio

Donnerstag, 11.11.2021 20:00 Uhr II  Evangelische Kirche  II  Bad Ischl

Kulturzentrum ALFA - KONZERT MIT COBARIO „weit weg“

14. 10. 2021 | Kunst und Kultur

Kulturzentrum ALFA - KONZERT MIT COBARIO „weit weg“

Mittwoch, 24. November 2021, 20:00 Uhr, Kulturzentrum ALFA  Laakirchen-Steyrermühl

Grünberg-Wanderweg ab 13.10. 2021 gesperrt

11. 10. 2021 | Gmunden

Grünberg-Wanderweg ab 13.10. 2021 gesperrt

Gmunden - Der Mitterweg am Grünberg muss ab 13.10.2021 gesperrt werden

Kostenloser Gründer-Workshop in der WKO Bad Ischl

04. 10. 2021 | Wirtschaft

Kostenloser Gründer-Workshop in der WKO Bad Ischl

Für Viele der Start in die Selbständigkeit – ein Besuch beim Gründer-Workshop der WKO