Das Team Felbermayr Simplon Wels ist erfolgreich in die neue Rennsaison gestartet

Das Team Felbermayr Simplon Wels ist erfolgreich in die neue Rennsaison gestartet

Neuzugang Fabian Schormair sicherte sich gleich bei seinem 1. Rennen für den Felbermayr-Express den 2. Platz. Der Grand Prix Alanya wurde bei schweren Regenschauern ausgetragen und musste aufgrund der schlechten Witterung von ursprünglich 147,8 auf 115 Kilometer verkürzt werden

Den Sieg sicherte sich der Pole Pawel Bernas (Team Mazowsze Serce Polski), der gemeinsam mit Schormair ins Ziel kam. Die  entscheidende Attacke erfolgte 35 Kilometer vor dem Ziel. Im Sprint der Verfolger sicherte sich Filippo Fortin den 5. Gesamtrang und komplettierte damit das gute Ergebnis.

„Das war heute ein turbulentes Rennen. Aufgrund der schlechten Wetterbedingungen und der Straßenverhältnisse war auf zwei Drittel der Strecke nahezu keine Straße mehr zu erkennen. Mit dem Rennergebnis können wir zum Saisonstart sehr zufrieden sein“, so Rennsportleiter Andreas Grossek

Bereits  morgen Freitag folgt mit dem GP Gazipasa das nächste Rennen: Matthias Krizek, Filippo Fortin, Ziga Groselj, Andi Bajc, Manuel Bosch und Fabian Schormair bilden die Welser Equipe. Das Team Felbermayr hofft morgen auf besseres Wetter, seit der Ankunft in der Türkei am Dienstag regnet es in Strömen.

Quelle: WPR / Fotocredit: W+K Photo

Das könnte Sie interessieren!

ÖAMTC: Reifenwechsel gesetzlich nicht notwendig

07. 04. 2020 | Panorama

ÖAMTC: Reifenwechsel gesetzlich nicht notwendig

Es gibt keine Sommerreifenpflicht, Weiterfahrt aus rechtlicher Sicht unbedenklich

© LPD OÖ

06. 04. 2020 | Blaulicht

Waffen um 300.000 Euro sichergestellt

Pensionist hortet riesiges Waffenarsenal

OÖ. Rotes Kreuz entwickelte „mobile Intensiveinheiten“ für COVID19-Patienten

06. 04. 2020 | Panorama

OÖ. Rotes Kreuz entwickelte „mobile Intensiveinheiten“ für COVID19-Patienten

Um intensiv- und beatmungspflichtige COVID19-Patienten verlegen zu können, entwickelte das OÖ. Rote Kreuz sogenannte COVID-Intensivtransportfahrzeuge. ...

ÖAMTC Fahrtechnik Marchtrenk unterstützt OÖ. Rotes Kreuz

06. 04. 2020 | Panorama

ÖAMTC Fahrtechnik Marchtrenk unterstützt OÖ. Rotes Kreuz

OÖ - Zehn Instruktoren und Mitarbeiter der Fahrtechnik übernehmen Materialtransport

LH Stelzer und LH-Stv. Haimbuchner kündigen Prämie für MitarbeiterInnen in Gesundheits- und Pflegeberufen an

06. 04. 2020 | Politik

LH Stelzer und LH-Stv. Haimbuchner kündigen Prämie für MitarbeiterInnen in Gesundheits- und Pflegeberufen an

Stelzer/Haimbuchner: "Leistung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wertschätzen"