Christbaum für Wiener Rathausplatz kommt heuer aus der OÖ Kräutergemeinde Klaffer am Hochficht

Christbaum für Wiener Rathausplatz kommt heuer aus der OÖ Kräutergemeinde Klaffer am Hochficht

„Oberösterreich darf heuer wieder für die festliche Weihnachtsstimmung am Wiener Rathausplatz sorgen – das ist nicht nur erfreulich, sondern auch eine große Ehre für unser Bundesland“, freut sich Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer.

Am Mittwoch, den 28. Oktober 2020, wurde der offizielle Christbaum für den Wiener Rathausplatz im Beisein von Oberösterreichs Landeshauptmann-Stellvertreterin Mag.a Christine Haberlander, dem Forstmeister Kons.-Rat DI Mag. Johannes Wohlmacher vom Stift Schlägl und Franz Wagner, dem Bürgermeister von Klaffer am Hochficht gefällt.

„Dieser Christbaum ist ein Weihnachtsbotschafter und unser Geschenk für Wien in diesen herausfordernden Zeiten“, sagt Landeshauptmann-Stellvertreterin Mag.a Christine Haberlander bei der Christbaum-Fällung in der Böhmerwaldgemeinde Klaffer am Hochficht.

Bei dem Christbaum handelt es sich um eine 33 Meter hohe und mehr als 200 Jahre alte Fichte aus dem Revier Holzschlag in Klaffer am Hochficht. Die Waldfläche steht im Eigentum des Prämonstratenser Chorherrenstiftes Schlägl.

„Diese spektakuläre Baum-Fällung hat nicht nur ein fachkundiges, sondern vor allem ein sicheres Vorgehen erfordert. Ich bedanke mich daher sehr herzlich bei den Forstfacharbeitern, der Freiwilligen Feuerwehr Klaffer am Hochficht und bei allen Beteiligten, die sehr professionell an diesem Projekt mitgewirkt haben“, so Landeshauptmann-Stellvertreterin Mag.a Christine Haberlander weiter.

Die Fichte stand am Wegesrand des Nordwaldkammweges im Dreiländereck Tschechien, Bayern, Oberösterreich. Dieser Abschnitt wird schon seit jeher als Säumerweg genutzt.

„Das Stift Schlägl freut sich, dass der Christbaum für Wien heuer aus dem Forstbetrieb des Stiftes, aus dem Böhmerwald kommt. Ein Christbaum stimmt uns auf das Weihnachtsfest ein und der Anblick des grünen mit Lichtern versehenen Baumes wird in Wien sicherlich das Herz der Menschen berühren und Freude wecken. Gerade in dieser Zeit der Corona Pandemie brauchen wir Zeichen der Hoffnung und Lebensfreude“, ist der Abt vom Stift Schlägl, Kons.-Rat Mag. Lukas Dikany überzeugt.

„Mit großer Freude nahmen wir die Mitteilung zur Kenntnis, dass der heurige OÖ Christbaum für Wien im Gemeindegebiet von Klaffer seine Wurzeln hat. Es ist dies eine hervorragende Gelegenheit, unsere Kräutergemeinde Klaffer am Hochficht präsentieren zu können, sowie auch unsere Region der Bevölkerung von Wien näher zu bringen“, so der Bürgermeister von Klaffer am Hochficht.

Die Fällung des Christbaums hat aber noch einen weiteren positiven Aspekt. Das Stammbloch kann als Klangholz verwendet werden. Der heimische Tonholzerzeuger Christoph Kölbl baut aus den Klanghölzern Resonanzböden für Musikinstrumente, vor allem für Klaviere. Ein wertvoller Teil des Christbaumes wird daher vielleicht noch Generationen von musikbegeisterten Wienerinnen und Wienern in einem Resonanzboden eines Bösendorfer Flügels mit wunderbaren Klängen erfreuen.

Nach der Fällung wird der Christbaum am 29. Oktober 2020 professionell gebunden, um am 2. November 2020 von der Kräutergemeinde Klaffer am Hochficht in die Bundeshauptstadt verabschiedet zu werden. Im Zuge der Eröffnung des Christkindlmarktes am Wiener Rathausplatz erfolgt am 14. November die feierliche Illuminierung durch den Wiener Bürgermeister Dr. Michael Ludwig und Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer.

 

Quelle / Fotocredit©: Land OÖ

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

Um Herzenswünsche zu erfüllen

30. 11. 2020 | Panorama

Um Herzenswünsche zu erfüllen

Familie Pichler spendet für das Rotkreuz-Wunschmobil

Pensionist von betrunkener Pflegerin geschlagen

28. 11. 2020 | Blaulicht

Pensionist von betrunkener Pflegerin geschlagen

Pflegebedürftiger Mann konnte sich auf die Toilette retten

LH Stelzer und LH-Stv. Haberlander - Freiwillige Helden gesucht!

27. 11. 2020 | Gesundheit

LH Stelzer und LH-Stv. Haberlander - Freiwillige Helden gesucht!

 „Sagen wir dem Virus den Kampf an, damit wir ein halbwegs vertrautes Weihnachtsfest erleben“

Wer hat diesen Mann gesehen?

27. 11. 2020 | Blaulicht

Wer hat diesen Mann gesehen?

Die Polizei ermittelt derzeit nach einer männlichen Person, die seit dem 21. November 2020, 22 Uhr abgängig ist

Fünf der nachhaltigsten Veranstaltungen kommen aus OÖ

27. 11. 2020 | Wirtschaft

Fünf der nachhaltigsten Veranstaltungen kommen aus OÖ

v.li.: Landesrat Stefan Kaineder mit dem Geschäftsführer der Wear Fair und ein einem der oö. Green Event Preisträger Wolfgang Pfoser-Almer