Bergsteiger stürzt rücklings in die Tiefe

Bergsteiger stürzt rücklings in die Tiefe

Ein 59-jähriger Grazer stürzte in einem steilen und felsigen Waldgelände rücklings in die Tiefe

Gegen 10:00 Uhr begab sich der 59-jährige Grazer mit sechs weiteren Personen im Gemeindegebiet von Altaussee in steiles, felsiges Waldgelände. Um über eine Steilstufe zu gelangen, dürfte sich der Mann an einem Baumstamm festgehalten haben, welcher der Belastung jedoch nicht standhielt und brach. Der 59-Jährige fiel daraufhin rücklings auf ein Felsband und stürzte in weiterer Folge mehrere Meter talwärts. Er kam schließlich mit schweren Verletzungen im Brust-und Kopfbereich auf einem querliegenden Baum zu liegen. 
Die Begleiter des Mannes verständigten daraufhin sofort die Rettungskräfte und der 59-Jährige wurde nach erfolgter Erstversorgung durch den Notarzt von Einsatzkräften der Feuerwehr aus dem steilen Gelände abtransportiert. Die Überstellung des Mannes ins LKH Bad Ischl erfolgte durch die Besatzung des Rettungshubschrauber Christophorus 14. Die Begleiter des 59-Jährigen blieben unverletzt und konnten selbstständig absteigen.

Quelle: LPD OÖ  //  Fotocredit: Symbolfoto

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

 Fünf Alpineinsätze im Bezirk Gmunden an einem Tag

12. 08. 2020 | Blaulicht

Fünf Alpineinsätze im Bezirk Gmunden an einem Tag

Eine Serie von Alpineinsätzen hielt heute die Einsatzkräfte im Salzkammergut in Atem

Arbeiter wurde aus Mähfahrzeug geschleudert

11. 08. 2020 | Blaulicht

Arbeiter wurde aus Mähfahrzeug geschleudert

Mähtrac drehte und überschlug sich seitlich

Schäferhündin beißt Kind in den Kopf

10. 08. 2020 | Blaulicht

Schäferhündin beißt Kind in den Kopf

Ein 10-jähriger Bub wurde von einer Schäferhündin in den Kopf gebissen

Auto fängt bei Unfall Feuer

10. 08. 2020 | Blaulicht

Auto fängt bei Unfall Feuer

Der Pkw eines 19-Jährigen fing bei Auffahrunfall Feuer

Freunde mit Motorrädern kollidiert

09. 08. 2020 | Blaulicht

Freunde mit Motorrädern kollidiert

Am 9. August 2020 gegen 11:05 Uhr kam es auf der "Salzkammergutstraße B-145" im Bereich der "Sankt Agatha Geraden" zu einem Unfall zweier Motorradfahrer