Bad Goisern: Neustart der Jugendausbildung

Bad Goisern: Neustart der Jugendausbildung

Nach der Corona-Virus bedingten Zwangspause, startete am 21. Mai 2020 die Jugendausbildung wieder.

Die Jungfeuerwehrmitglieder absolvierten im Bereich der Ewiger Wand eine Schulung in der Waldbrandbekämpfung. Ausgehend vom Tanklöschfahrzeug legten die angehenden Feuerwehrmitglieder eine Schlauchleitung zum Höhenweg, wo mit mehreren Strahlrohren eine Brandbekämpfung simuliert wurde. Auch mehrere Löschgeräte für die Bekämpfung von Humusbränden konnten begutachtet und ausprobiert werden.

Quelle: Peter Atzmanstorfer - FF Bad Goisern

Das könnte Sie interessieren!

Mangelhafte Fassadenarbeiten entlarvten Betrüger

04. 06. 2020 | Blaulicht

Mangelhafte Fassadenarbeiten entlarvten Betrüger

39-jähriger französischer Staatsbürger suchte Arbeit und gab an, Fassadenarbeiten zu erledigen

Mehrmals von Nachbar mit Messer bedroht

03. 06. 2020 | Blaulicht

Mehrmals von Nachbar mit Messer bedroht

61-Jähriger aus dem Bezirk Gmunden erstattete telefonisch bei der Polizeiinspektion Bad Ischl Anzeige, dass er von seinem 38-jährigen Nachbarn mit einem Me...

Bus zog Ölspur durch Bad Ischl

02. 06. 2020 | Blaulicht

Bus zog Ölspur durch Bad Ischl

Am vergangenen Wochenende wurde der Gemeindezug der Hauptfeuerwache Bad Ischl zu einer ausgedehnten Ölspur alarmiert.

Wohnhausbrand in Pfandl -  aufmerksamer Nachbar alarmiert Feuerwehr

01. 06. 2020 | Blaulicht

Wohnhausbrand in Pfandl - aufmerksamer Nachbar alarmiert Feuerwehr

Die Freiwillige Feuerwehr Pfandl wurde am 29. Mai 2020 um 21:18 Uhr von der Landeswarnzentrale zu einem Brandverdacht in der Ortschaft Haiden alarmiert

Alpineinsatz in Ebensee

28. 05. 2020 | Blaulicht

Alpineinsatz in Ebensee

3 Bergsteiger aus dem Bezirk Vöcklabruck  mussten die Bergrettung Ebensee alarmieren