Arbeiter stürzte von Segelboot

Arbeiter stürzte von Segelboot

56-Jähriger fiel aus 3,5 m Höhe auf den Boden

Aus etwa 3,5 Meter Höhe fiel ein 56-jähriger bosnischer Staatsangehöriger aus dem Bezirk Vöcklabruck am 19. Mai 2020 gegen 14:30 Uhr bei Arbeiten an einem Segelboot in einer Bootshalle in Schörfling am Attersee. Er und sein 41-jähriger Kollege aus dem Bezirk Vöcklabruck waren damit beschäftigt ein dort eingelagertes Segelboot aus der Halle zu verfrachten. Das Boot war auf einer Kombination aus übereinander gestapelten Ziegelsteinen und einem Rahmengestell aus Metall aufgebockt. Der 56-Jährige befand sich auf dem Segelboot, der 41-Jährige auf dem Hallenboden. Mit einem 3-Punkt-Flaschenzug wollte der 56-Jährige das Boot anheben, um es danach auf einen Bootsanhänger zu verfrachten. Der 41-Jährige begann währenddessen damit die Unterbock-Konstruktion abzubauen. Der 56-Jährige ging dann in den Heckbereich, um mit seinem Körpergewicht ein eventuelles Vorkippen zu verhindern. Aus noch ungeklärter Ursache fiel er von dort auf den Hallenboden. Er wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Salzkammergutklinikum Vöcklabruck eingeliefert.

Quelle: LPD OÖ  //  Fotocredit: Symbolfoto

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

Mangelhafte Fassadenarbeiten entlarvten Betrüger

04. 06. 2020 | Blaulicht

Mangelhafte Fassadenarbeiten entlarvten Betrüger

39-jähriger französischer Staatsbürger suchte Arbeit und gab an, Fassadenarbeiten zu erledigen

Mehrmals von Nachbar mit Messer bedroht

03. 06. 2020 | Blaulicht

Mehrmals von Nachbar mit Messer bedroht

61-Jähriger aus dem Bezirk Gmunden erstattete telefonisch bei der Polizeiinspektion Bad Ischl Anzeige, dass er von seinem 38-jährigen Nachbarn mit einem Me...

Bus zog Ölspur durch Bad Ischl

02. 06. 2020 | Blaulicht

Bus zog Ölspur durch Bad Ischl

Am vergangenen Wochenende wurde der Gemeindezug der Hauptfeuerwache Bad Ischl zu einer ausgedehnten Ölspur alarmiert.

Wohnhausbrand in Pfandl -  aufmerksamer Nachbar alarmiert Feuerwehr

01. 06. 2020 | Blaulicht

Wohnhausbrand in Pfandl - aufmerksamer Nachbar alarmiert Feuerwehr

Die Freiwillige Feuerwehr Pfandl wurde am 29. Mai 2020 um 21:18 Uhr von der Landeswarnzentrale zu einem Brandverdacht in der Ortschaft Haiden alarmiert

Alpineinsatz in Ebensee

28. 05. 2020 | Blaulicht

Alpineinsatz in Ebensee

3 Bergsteiger aus dem Bezirk Vöcklabruck  mussten die Bergrettung Ebensee alarmieren