Altmünsterer Kirtag wird abgesagt

Altmünsterer Kirtag wird abgesagt

Polizeikommandant Gottfried Mittendorfer und Kirtags-Organisator Bauhofleiter Wolfgang Pesendorfer bedauern die Absage des Kirtags. Es bleibt die Vorfreude auf den Kirtag im nächsten Jahr, der 15. bis 18. Juli 2022 stattfinden soll

Die Corona-Maßnahmen wurden zwar gelockert, aber nicht derart, dass eine verantwortungsvolle Durchführung des Altmünsterer Kirtags möglich ist. Daher muss der Kirtag in Altmünster ein weiteres Mal abgesagt werden.

 „Obwohl die Lockerungsmaßnahmen uns bereits wieder mehrFreiheiten erlauben, können wir auch nach Rücksprache mit den Behörden und der Polizei ein Event wie den Kirtag mit 8.000-12.000 Besucher/innen täglich nicht umsetzen“, bedauert Kirtags-Organisator Wolfgang Pesendorfer die Absage. 

Nach Rücksprache mit der BH Gmunden sind die Vorschriften (Registrierung und 3G-Regel) zwingend einzuhalten. Auf dem großen Kirtags-Gelände mit so vielen Besucher/innen ist dies nicht verantwortungsvoll schaffbar.

„Wir bitten auch in diesem Jahr um Verständnis und hoffen, dass der Kirtag im nächsten Jahr– dafür mit umso mehr Leichtigkeit und Freude – stattfinden kann. Gleichzeitig danken wir allen Vereinen für ihre Bereitschaft am Kirtag mitzuwirken und bitten sie, das Engagement imkommenden Jahr wieder zu leisten“, so Feichtinger und Pesendorfer.

Hoffnung auf 2022

„Alle, die den 421. Altmünsterer Kirtag miterleben wollen, sollten sich den 15. bis 18. Juli 2022 dick im Kalender anstreichen,“ so Altmünsters Bürgermeisterin Elisabeth Feichtinger.

Quelle: Marktgemeinde Altmünster  //  Fotocredit: © Marktgemeinde Altmünster 

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

Neu beschilderte Pferdeeisenbahn-Wanderwege

22. 06. 2021 | Laakirchen

Neu beschilderte Pferdeeisenbahn-Wanderwege

Eine kleine Gruppe erwanderte den südlichen Teil des nostalgischen Pferdeeisenbahn-Wanderweges 

Lärmmesskontrollen in den Bezirken Gmunden und Freistadt

21. 06. 2021 | Blaulicht

Lärmmesskontrollen in den Bezirken Gmunden und Freistadt

Am vergangenen Wochenende wurden seitens der Landesverkehrsabteilung OÖ, insbesondere im Zusammenwirken mit den Bezirkspolizeikommanden Freistadt und Gmund...

500kg schwerer Heuballen fällt auf B145

20. 06. 2021 | Blaulicht

500kg schwerer Heuballen fällt auf B145

Altmünster - 8 Einsatzkräfte der FF Altmünster und die Polizei mit einem Beamten der Dienststelle Altmünster wurden am Samstag, den 19.6.2021 um etwa 10 Uh...

Brandereignis am Windhagkogel

20. 06. 2021 | Blaulicht

Brandereignis am Windhagkogel

Bezirk Gmunden - Ein 38-Jähriger aus dem Bezirk Gmunden unternahm am 20. Juni 2021 in Grünau im Almtal eine Wanderung vom Parkplatz Enzenbachmühle zum 1334...

Mit Schwung in die Sommerpause

20. 06. 2021 | Sport

Mit Schwung in die Sommerpause

Freude bei den Paper-Girls nach dem Linzsieg