Altmünster verabschiedet sich von Priester Thomas Adamu

Altmünster verabschiedet sich von Priester Thomas Adamu

Thomas Adamu ist Priester der Diözese Kafanchan in Nigeria und hat die letzten 6 Jahre in der Pfarre Altmünster als Kurat und Seelsorger gearbeitet. Mitte Dezember verlässt er Altmünster und geht zurück in seine Heimat, um sich dort auf die Arbeit mit traumatisierten Kindern zu konzentrieren

„Ich kann mich noch ganz genau an meinen ersten Gottesdienst im September 2017 erinnern. Und jetzt steht schon der Abschied bevor. Das ist eine emotionale Zeit für mich, zeigt aber auch, dass ich mich in Altmünster sehr wohl gefühlt habe“, erzählt Adamu. 

Den ausgebildeten Psychotherapeuten zieht es nun zurück in seine Heimat Nigeria, um dort sein Wissen an andere Priester weiterzugeben und traumatisierten Kindern zu helfen. 

„Die Boko Haram hat in meiner Heimatdiözese viel Leid angerichtet und die Kinder haben dort keine Anlaufstelle. Ich möchte ihnen einen Platz bieten, wo sie Kraft und Zuversicht erhalten“, so Adamu. 

Bürgermeister Martin Pelzer bedankt sich zum Abschied für das positive Wirken von Priester Adamu mit den Worten: „Du warst eine Bereicherung für die ganze Gemeinde und wir wünschen dir nur das Beste für deine bevorstehende Mission.“

Quelle: Karoline Tiefenthaler  Fotocredit: ©Marktgemeinde Altmünster  

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

Sozialausschuss Altmünster unterstützt kleines Mädchen mit der Aktion „Kinder basteln für Kinder“

22. 12. 2023 | Altmünster

Sozialausschuss Altmünster unterstützt kleines Mädchen mit der Aktion „Kinder basteln für Kinder“

Unter dem Motto „Kinder basteln für Kinder“ organisierte der Sozialausschuss der Marktgemeinde Altmünster eine Spendenaktion. Der Erlös wurde nun einem kle...

Seniorenbund Ohlsdorf verbreitet weihnachtliche Freude mit Keksspende für den Sozialmarkt Gmunden

14. 12. 2023 | Ohlsdorf

Seniorenbund Ohlsdorf verbreitet weihnachtliche Freude mit Keksspende für den Sozialmarkt Gmunden

Das monatliche „Wir-Café“ des Seniorenbundes Ohlsdorf steht im Dezember immer ganz im Zeichen des gemeinsamen Keksekostens

Kinder erleben Technik – Ein spannendes Projekt, um komplexe Zusammenhänge spielerisch zu verstehen

07. 12. 2023 | Wirtschaft

Kinder erleben Technik – Ein spannendes Projekt, um komplexe Zusammenhänge spielerisch zu verstehen

Robert Oberfrank und Martin Ettinger mit den beiden Kindergartenpädagoginnen Maria und Daniela und den Kindern Franziska, Frieda und Valerie, beim Erforsch...

Krampustreiben in Altmünster - Von braven Kindern und wilden Teufeln

06. 12. 2023 | Altmünster

Krampustreiben in Altmünster - Von braven Kindern und wilden Teufeln

So kann man das bunte Treiben zum Krampusabend am Gemeindeplatz in Altmünster nennen – der Nikolaus mit seinem „milden“ Gesellen, beschenkt mit Unterstützu...

Unfall am Bahnübergang – Zwei Verletzte

03. 12. 2023 | Blaulicht

Unfall am Bahnübergang – Zwei Verletzte

Bezirk Gmunden - Zu einem Verkehrsunfall mit zwei Verletzten kam es am 3. Dezember 2023 um 10:15 Uhr am Bahnübergang in Kirchham