410.000 Euro Förderung für Kunst und Kultur aus Oberösterreich im digitalen Raum

410.000 Euro Förderung für Kunst und Kultur aus Oberösterreich im digitalen Raum

Neue Wege, neue Formate, neue Inhalte: die Länder haben sich gemeinsam mit dem Bund zu einer gemeinsamen Förderinitiative unter dem Titel „Kunst und Kultur im digitalen Raum – Call 2021“ zusammengeschlossen.

Für oberösterreichische Projekte stehen dadurch insgesamt 410.000 Euro zur Verfügung, wobei die Finanzierung zu jeweils der Hälfte von Bund und Land getragen wird. Österreich-weit werden durch diese Förderung insgesamt 2,5 Millionen Euro für Kunst im digitalen Raum zur Verfügung stellt. 

„Die Corona-Krise hat den Kunst- und Kulturbereich vor enorme Herausforderungen gestellt. Sie hat aber auch deutlich gezeigt, welche Innovationskraft im Kulturland OÖ steckt. Ob Musik, Theater oder Literatur - durch die Nutzung von digitalen Räumen konnte Kultur erlebbar gemacht und neue Begegnungen mit dem Publikum ermöglicht werden. Mit dieser Förderung wollen wir Impulse für neue, innovative Entfaltungsmöglichkeiten setzen und zugleich den kulturellen Neubeginn unterstützen“, betont Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer.

Das Förderprogramm richtet sich an Einzelkünstlerinnen und -künstler sowie Kunst- und Kultureinrichtungen aller Sparten. Einreichfrist: 3. Mai bis 31. Juli 2021. Projektzeitraum: 1. Oktober 2021 – 31. Dezember 2022.

Die ausgewählten Projekte werden vom jeweiligen Bundesland (50%) und vom Bund (50%) gefördert, wobei jedes Bundesland bzw. der Bund jeweils seinen Förderbeitrag direkt an die Fördernehmerin bzw. den Fördernehmer auszahlt. 

Die Einreichung der Anträge aus Oberösterreich erfolgt direkt bei der Abteilung Kultur des Landes. Alle Informationen: www.land-oberoesterreich.gv.at

Quelle: Land OÖ // Foto: Symbolfoto

Das könnte Sie interessieren!

Schwerpunktkontrollen im Großraum Wels

08. 05. 2021 | Blaulicht

Schwerpunktkontrollen im Großraum Wels

In der Zeit von 7. Mai 2021, 16 Uhr bis 8. Mai 2021, 1 Uhr, wurde von der Landesverkehrsabteilung OÖ gemeinsam mit dem Stadtpolizeikommando Wels und dem Be...

Miba Gruppe - Umsatz wieder auf Vor-Krisen-Niveau

08. 05. 2021 | Wirtschaft

Miba Gruppe - Umsatz wieder auf Vor-Krisen-Niveau

Mehr als 500 Mio. Euro Zukunftsinvestitionen bis 2027 geplant. Im Bild Miba CEO F. Peter Mitterbauer

Gemeinden und Städte in OÖ sollen noch lebenswerter werden

08. 05. 2021 | Panorama

Gemeinden und Städte in OÖ sollen noch lebenswerter werden

Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner präsentiert die Preise, mit denen die Viertel- und der Landessieger des neuen OÖ. Ortbildpreises ausgezeichnet werd...

Lokführer bemerkte unbekleideten Mann

07. 05. 2021 | Blaulicht

Lokführer bemerkte unbekleideten Mann

Bezirk Steyr-Land - Ein 50-jähriger Lokführer aus Linz bemerkte am 7. Mai 2021 gegen 9 Uhr zwischen den Bahnhöfen Kleinreifling und Schönau eine unbekleide...

Während Live-Chat mit Waffe hantiert

07. 05. 2021 | Blaulicht

Während Live-Chat mit Waffe hantiert

Bezirk Urfahr-Umgebung - Anfang Mai wurde gegen einen 18-Jährigen aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung eine anonyme Anzeige erstattet