2. Bergzeitfahren am Loser bei prächtigem Herbstwetter - Lukas Kaufmann wiederholt MTB-Sieg

2. Bergzeitfahren am Loser bei prächtigem Herbstwetter - Lukas Kaufmann wiederholt MTB-Sieg

Die Sieger der Mountainbike-Wertung beim 2. Loser-Bergzeitfahren – Lukas Kaufmann konnten seinen Sieg vom Vorjahr wiederholen

Altaussee - Nach der erfolgreichen Premiere im Vorjahr organisierten die Veranstalter der Salzkammergut-Trophy am vergangenen Wochenende das zweite Bergzeitfahren auf den Altausseer Hausberg.

Der Loser und das Ausseerland zeigten sich an diesem sommerlichen Herbsttag von ihrer farbenprächtigsten Seite. Insgesamt hatten die Teilnehmer 15 Kehren und 9 Kilometer von der Hagan Logde zur Loser Alm zu bezwingen, wurden für ihre Strapazen aber mit einer traumhaften Aussicht auf die umliegende Bergwelt und den Altausseer See entschädigt. Von den 132 gemeldeten Teilnehmer schafften es schlussendlich 112 in die Ergebnisliste.

Rennräder: Carina Schrempf und Nico Petzka erfolgreich
In der Rennrad-Wertung standen drei Damen aus der Steiermark am Siegerpodest. Carina Schrempf aus Mitterberg-Sankt Martin gewann mit 2 Minuten Vorsprung vor Teresa Feix (Liezen) und Michaela Schönberger aus Bruck/Mur. Die Herren-Wertung gewann Nico Petzka aus Baierbrunn (Bayern). Rang 2 teilten sich zeitgleich der Salzburger Franz Pötzelsberger und Burkhard Plank aus Oberwölz (Stmk.).

Mountainbike-Wertung: Lea Krempl und Lukas Kaufmann siegten
Bei den Damen siegte in der Mountainbike-Wertung Lea Krempel aus Steyr (OÖ.) vor Johanna Dicketmüller aus Linz und der Salzburgerin Martina Haim. Die MTB-Herrenwertung entschied wie im Vorjahr Lukas Kaufmann aus Niederneukichen (OÖ.) für sich. Die weiteren Podestplätze belegten Alexander Thaler aus Gosau (OÖ.) sowie Marco Beikircher aus St. Johann im Pongau (Sbg.).

Das gesamte Ergebnis vom 2. Loser Bergzeitfahren ist im Internet unter www.trophy.at/bergzeitfahren zu finden.

„Der Loser lieferte wieder eine einzigartige Naturkulisse für das Bergzeitfahren. Ein „Danke“ für die tolle Zusammenarbeit gebührt den Hagan Lodge Alpenparks, der Bergrettung Altaussee und dem WSV Altaussee!“ so Gregor Lindpointner vom MTB Club Salzkammergut. 

Auf das Trophy-Team wartet übrigens mit dem Herbst-MTB-Marathon am Sonntag, 10. Oktober, in Bad Goisern schon die nächste Veranstaltung und organisatorische Herausforderung.

Quelle, Fotocredit: Peter Perstl

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

Obertrauner Tennis-Ortsmeisterschaft 2021

15. 10. 2021 | Sport

Obertrauner Tennis-Ortsmeisterschaft 2021

Selina Stricker und Florian Puchinger holten die Ortsmeistertitel

Herbst-MTB-Marathon in Bad Goisern

13. 10. 2021 | Sport

Herbst-MTB-Marathon in Bad Goisern

Sabine Sommer und Daniel Eichmair holten sich den Tagessieg beim Herbst-MTB-Marathon in Bad Goisern

Remis und Niederlage für Ebensee

11. 10. 2021 | Sport

Remis und Niederlage für Ebensee

Retteten mit dem Sieg im Doppel den Punkt für Ebensee: Ivan Karabec und Benjamin Girlinger

Startschuss für neue Basisausbildung im Behindertensport

05. 10. 2021 | Sport

Startschuss für neue Basisausbildung im Behindertensport

Mit dem „Basismodul PLUS Behindertensport“ für Übungsleitende hat der Österreichische Behindertensportverband (ÖBSV) gemeinsam mit den drei Dachverbänden (...

Fußball - SV Ebensee siegreich - Derby gegen  Altmünster steht vor der Tür

04. 10. 2021 | Sport

Fußball - SV Ebensee siegreich - Derby gegen Altmünster steht vor der Tür

Ebensee konnte somit einen wichtigen Heimerfolg einfahren. Am 9. 10. kommt es zum Derby gegen Altmünster. Im Bild die Sponsoren